Bür­ger­meis­ter der Gemeinde Sassenburg

Für die Bür­ger-Inter­es­sen-Gemein­schaft Sas­sen­burg tritt als Kan­di­dat Andreas Kau­tzsch zur Bür­ger­meis­ter­wahl an.

Liebe Mitbürger:innen,
ich stelle mich zur Wahl, weil die Gemeinde Sas­sen­burg einen neuen Gestal­ter mit Ideen und Visio­nen braucht, eine authen­ti­sche Per­sön­lich­keit, kei­nen aal­glat­ten Poli­ti­ker oder Ver­wal­ter, son­dern einen Men­schen mit Ecken und Kanten.

Einen Kan­di­da­ten ohne Denk­blo­cka­den, son­dern mit Mut zur offe­nen Dis­kus­sion, einen erfah­re­nen Pro­jekt- und Kri­sen­ma­na­ger, für den die Inter­es­sen der Bür­ger im Vor­der­grund ste­hen. Ich sehe mich als Bür­ger­meis­ter auf der Seite der Bür­ger - nicht über, son­dern in der Mitte der Bürger.

Mit mei­ner Kan­di­da­tur „FÜR! die Bür­ger und unsere Gemeinde“ nehme ich erheb­li­che finan­zi­elle Nach­teile in Kauf und ver­zichte auf viele Ver­güns­ti­gun­gen mei­nes der­zei­ti­gen Arbeit­ge­bers. Für mich steht nicht das Finan­zi­elle oder die Popu­la­ri­tät an ers­ter Stelle, son­dern die Mis­sion für die Zukunft der Gemeinde Sas­sen­burg und das Wohl­erge­hen ihrer Bürger.

Ich als Kan­di­dat stehe voll und ganz hin­ter dem „Wahl-PROgramm FÜR! DEINE Inter­es­sen“ unse­rer Wäh­ler­ge­mein­schaft. Beson­ders liegt mir auch das Schwer­punkt­thema "Neu­bau des Rat­hau­ses" am Her­zen. Mein neuer Arbeits­platz wird das bestehende Gebäude sein - ohne wenn und aber!

Statt eines neuen Beton-Palas­tes mit Ein­zel­bü­ros braucht die Sas­sen­bur­ger Gemein­de­ver­wal­tung eine neue effek­tive Arbeits­weise mit Home-Office und ein wei­test­ge­hend digi­ta­les Ser­vice­an­ge­bot für unsere Bür­ger. Viel­leicht wird in ein paar Jah­ren gar kein Rat­haus mehr im heu­ti­gen Sinn benö­tigt, und den­noch ein deut­lich bes­se­rer, aber bei Bedarf auch per­sön­li­cher, Ser­vice für die Bür­ger geboten.

Weil die Ver­wal­tung zu träge und zu büro­kra­tisch ist, sich oft selbst im Weg steht, hat unser Wahl-TEAM bereits eine neue, moderne und schlanke Ver­wal­tungs­struk­tur erar­bei­tet, mit der ich ab Novem­ber 2021 sofort durch­star­ten kann. 

Ich freue mich auf die neue Herausforderung!

Andreas Kau­tzsch

Zu mei­ner Person

Ich wurde In Wolfs­burg gebo­ren und bin dort auf­ge­wach­sen. Ich bin 54 Jahre jung und wohne seit 1998 in Wes­ter­beck. Seit mitt­ler­weile 38 Jah­ren arbeite ich für den größ­ten Wirt­schafts­trä­ger der Region und habe in meh­re­ren, zum Teil lang­jäh­ri­gen, Aus­lands­auf­ent­hal­ten andere Kul­tu­ren ken­nen­ler­nen dür­fen. Aktu­ell bin ich als Fach­re­fe­rent für Zukunfts­tech­no­lo­gien im Bereich der Fah­rer­as­sis­tenz­sys­teme tätig. 

In der Frei­zeit beschäf­tigte ich mich mit Web- und Gra­fik­de­sign, Rad fah­ren - kenne jeden Win­kel in der Gemeinde - sowie Immo­bi­lien und deren Unter­hal­tung. Bereits ab 2011 bin ich Mit­glied im Wes­ter­be­cker Orts­rat und im Gemein­de­rat, nach der letz­ten Wahl mit per­sön­li­chem Direkt­man­dat. Seit 2014 leite ich die Frak­tion und bin Mit­glied im Bau- und Umwelt­aus­schuss sowie im Verwaltungsausschuss. 

Unser WAHL-PRO­gramm

Unsere Kan­di­da­ten für den Kreistag

Unsere Kan­di­da­ten für die Orts­räte und den Gemeinderat

Der Land­rats­kan­di­dat

Bild­nach­weis: © B.I.G.-Sassenburg