Aktion: Spen­den­auf­ruf

Liebe Mit­men­schen,

wir bit­ten Sie zum Jah­res­ende um Ihre Unterstützung!

Mit gro­ßem ehren­amt­li­chen Enga­ge­ment möch­ten wir neue Wege in der Kom­mu­nal­po­li­tik gehen, diese viel trans­pa­ren­ter gestal­ten und dem Bür­ger unge­fil­tert näher bringen.

Dazu haben wir bei­spiels­weise im Jahr 2019 über 300 Bei­träge auf unse­rer Home­page und in den sozia­len Medien ver­öf­fent­licht. In sechs Aktio­nen haben wir Info-Flyer ver­teilt, wovon drei Aktio­nen mit einer gemein­de­wei­ten Ver­tei­lung an mitt­ler­weile fast 5.000 Haus­halte ver­bun­den waren. Trotz hoher Mehr­kos­ten haben wir den Druck für die Flyer umge­stellt. Unsere Flyer wer­den zukünf­tig nur noch kli­ma­neu­tral auf Recy­cling-Papier gedruckt!  Wir wol­len ein Zei­chen Rich­tung Nach­hal­tig­keit und der Scho­nung von Res­sour­cen setzen. 

Um den Weg wei­ter­ge­hen zu kön­nen, sind wir auf Ihre finan­zi­elle Unter­süt­zung ange­wie­sen. Unsere Wäh­ler­ge­mein­schaft finan­ziert sich aus­schließ­lich über Spen­den und Spen­den unse­rer Man­dats­trä­ger, die auf die von der Gemeinde Sas­sen­burg erhal­te­nen Ent­schä­di­gungs­zah­lun­gen per­sön­lich ver­zich­ten. Unser ehren­amt­li­ches Man­dat ist wirk­lich ohne jeg­li­ches per­sön­li­ches finan­zi­el­les Interesse. 

Wir bit­ten Sie um eine Geld­spende auf unser Bank­konto:
Spar­kasse Gif­horn-Wolfs­burg IBAN: DE65 2695 1311 0161 2994 41


Spen­den an eine poli­ti­sche Wäh­ler­ge­mein­schaft sind nach § 34g EStG in beson­de­rem Maße steu­er­lich begüns­tigt. Bis zu einer Ober­grenze von 1.650 € für Allein­ste­hende und von 3.300 € für Ehe­paare erhal­ten Sie unab­hän­gig von Ihrer Steu­er­klasse oder Ihrem Steu­er­satz immer 50 Pro­zent Ihres Spen­den­be­tra­ges inner­halb Ihrer Steu­er­erklä­rung erstat­tet. Geben Sie auf der Über­wei­sung Ihren voll­stän­di­gen Namen und Ihre voll­stän­dige Adresse an, damit wir Ihnen eine Spen­den­be­schei­ni­gung zukom­men las­sen können. 

Sym­bol­bild von Gerd Alt­mann auf Pixabay