Montag, 15. Apr. 24
AktuellesBeiträge/ThemenNeudorf-PlatendorfTriangel

Bau­ar­bei­ten auf B4 wer­den fortgesetzt

Die Bau­ar­bei­ten am Kreis­ver­kehr der Bun­des­straße 4 mit der Kreis­straße 7 (Krümme-Kreu­zung) bei Wagen­hoff (Land­kreis Gif­horn) wer­den vor­aus­sicht­lich ab Mon­tag, den 26. Februar fort­ge­setzt. Der Ver­kehr wird wäh­rend der Maß­nahme mit einer Bau­stel­len­am­pel gere­gelt und halb­sei­tig an der Bau­stelle vor­bei­ge­führt. Die halb­sei­tige Sper­rung mit Ampel­re­ge­lung gilt in der Zeit von 6 Uhr bis 18 Uhr. Von 18 Uhr bis 6 Uhr wird die Ampel deak­ti­viert und der Ver­kehr läuft in beide Rich­tun­gen. Die Ein­mün­dung zur/von der K 7 bleibt noch gesperrt.

Da es durch die Bau­stel­len­am­pel zu grö­ße­ren Rück­staus mit erheb­li­chen Ver­zö­ge­run­gen kommt, wer­den Ver­kehrs­teil­neh­mer auch wie­der ver­stärkt die Aus­weich­route über die K31 durch die Sas­sen­bur­ger Ort­schaf­ten Tri­an­gel und Neu­­dorf-Pla­­ten­­dorf nut­zen. Durch den Umlei­tungs­ver­kehr auf­grund der Voll­sper­rung der B4 im letz­ten Jahr, wur­den die Fahr­bahn­de­cke, die Randtrei­fen und ein Teil der Pol­ler stark beschä­digt. Zumin­dest ein Durch­fahrt­ver­bot für schwere LKW hatte der Land­kreis Gif­horn abgelehnt. 

Die Bau­ar­bei­ten mit der Teil­sper­rung wer­den etwa sie­ben Wochen in Anspruch nehmen.

Bild­nach­weis © B.I.G.-Sassenburg

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt