Montag, 20. Mai. 24
Beiträge/ThemenStüde

Bür­ger­haus Stüde: Eröff­nung ver­schiebt sich weiter

Die zuletzt für Juni/Juli 2022 ange­kün­digte Eröff­nung des Bür­ger­hau­ses Stüde ver­schiebt sich wei­ter. Orts­bür­ger­meis­ter Tris­tan Schmidt (B.I.G.) ver­schafft sich einen Über­blick über den Stand der Bau­ar­bei­ten. Wir gewäh­ren einen Ein­blick in den Anbau und die frisch reno­vier­ten Räume.

Neuer Grup­pen­raum im Anbau

Bis auf Rest­ar­bei­ten sind die Bau­ar­bei­ten wei­test­ge­hend abge­schlos­sen. In der letz­ten Woche wur­den mit der Mon­tage der Gelän­der am Haupt­ein­gang die letz­ten Hand­griffe am Außen­ge­lände begonnen. 

Es fehlt noch die neue Tür im "klei­nen Grup­pen­raum", die den neuen zwei­ten Flucht­weg gewähr­leis­ten soll. Wei­ter feh­len im Gebäude noch die Flucht­weg­be­schil­de­rung und die Flucht- und Ret­tungs­pläne sowie die End­ab­nahme für die gesamte Maß­nahme. Nach aktu­el­lem Stand ist mit einer End­ab­nahme und Wie­der­eröff­nung ver­mut­lich frü­hes­tens im Sep­tem­ber 2022 zu rechnen.

Die Nut­zung des Bür­ger­hau­ses für die dem­nächst eröff­nende Wald-Kita im Bedarfs­fall bei extre­men Wet­ter­la­gen ist sicher­ge­stellt. Die Wald-Kita kann dadurch mit dem Kita-Jahr ihren Betrieb aufnehmen. 

Bild­nach­weis © B.I.G.-Sassenburg

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt