Aus­stel­lung "Sexua­li­tä­ten und Geschlecht im Spiegel"

Am 03. August 2022 wurde mit einem klei­nen Ope­ning die Aus­stel­lung "Sexua­li­tä­ten und Geschlecht im Spie­gel" im Gif­hor­ner Rat­haus eröff­net. Initia­tor für den Stopp der mobi­len Aus­stel­lung in Gif­horn ist das "Quee­res Netz­werk Gif­horn" um die Ver­eins­lei­tung Domi­nik Ruder. Trä­ger des Pro­jek­tes ist der Ver­ein Nie­der­säch­si­scher Bil­dungs­in­itia­ti­ven (VNB e.V.) als aner­kannte Lan­des­ein­rich­tung für Erwachsenenbildung. 

Mit der Aus­stel­lung sol­len u.a. die Ver­än­de­run­gen in der Bewer­tung und Regu­lie­rung von Geschlecht und Sexua­li­tät ver­deut­licht wer­den. Diese kann noch bis zum 17. August 2022 zu den übli­chen Öff­nungs­zei­ten im Foyer des Gif­hor­ner Rat­hau­ses besich­tigt wer­den. (Mo/Mi/Do/Fr: 8.30 bis 12.00 Uhr - Don­ners­tag zusätz­lich: 14.00 bis 17.00 Uhr)

Flagge zei­gen am Rathaus

Anläss­lich des Chris­to­pher Street Day (CSD) 2022 in Braun­schweig wird auch mit Zustim­mung unse­rer Frak­tion vor dem Wes­ter­be­cker Rat­haus am CSD-Wochen­ende (12. bis 14. August 2022) die Regen­bo­gen­flagge 🌈 gehisst. 

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zur Aus­stel­lung sind im Falt­blatt zu finden:

Falt­blatt-SuGiS

Bild­nach­weis ©B.I.G.-Sassenburg

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt