Neu­dorf-Pla­ten­dorf: Rast­plätze sol­len ent­ste­hen

In der Ort­schaft Neu­dorf-Pla­ten­dorf sol­len ent­lang der lan­gen "Dorf­straße" drei Rast­plätze für Rad­fah­rer und Fuß­gän­ger ent­ste­hen. Ein orts­an­säs­si­ger Gar­ten­bau­be­trieb hatte für die durch den Rad­we­ge­bau auf­ge­schüt­te­ten Flä­chen erste Ent­würfe zur Gestal­tung erar­bei­tet.

Im ers­ten Ent­wurf (Bei­trags­bild) soll ein Sitz­ron­dell aus Natur­stei­nen mit Bepflan­zung und einem Was­ser­spiel ent­ste­hen. Die Kos­ten wür­den geschätzt rund 10.000 Euro betra­gen.

Ent­wurf 2

Im zwei­ten Ent­wurf ist ein Sitz­ron­dell aus dem Holz einer Eiche, wel­che im neuen "Bau­ge­biet Mitte" gefällt wer­den muss, vor­ge­se­hen. Die Kos­ten für die­sen Ent­wurf betra­gen geschätzte 5000 Euro.

Grund­sätz­lich sol­len Fahr­rad­stän­der vor­ge­se­hen wer­den und auch die Stein­schlange, wel­che im März /April die­sen Jah­res ent­stan­den ist, soll in den Flä­chen an die Zeit der Corona-Pan­de­mie erin­nern. Wei­tere Detail­pla­nun­gen möchte der Orts­rat in einem geson­der­ten Ter­min bespre­chen. Für die Gestal­tung die­ser Flä­chen wünscht sich der Orts­rat eine Berück­sich­ti­gung von 10.000 Euro im Haus­halt 2021 der Gemeinde. Der Antrag wurde ein­stim­mig mit der Ent­hal­tung von Angela Hei­der (SPD) ange­nom­men.

Viele Maß­nah­men im Haus­halt 2021

Fol­gende Maß­nah­men sind im Haus­halt 2021 für die Ort­schaft Neu­dorf-Pla­ten­dorf berück­sich­tigt:

  • Wei­tere Mit­tel für den Bau­fort­schritt zum Umbau der "Alten-Schule" zu einer Kul­tur­stätte. Wei­ter­hin liegt keine Bau­ge­neh­mi­gung für die Innen­be­rei­che und den Anbau vor. Daher wurde der Tages­ord­nungs­punkt zur Gestal­tung der Außen­fas­sade von der Tages­ord­nung genom­men.
  • In der Fin­dorff-Schule soll das "Maß­nah­men-Paket 2" für den Ver­wal­tungs­trakt umge­setzt wer­den.
  • Auf dem Pau­sen­hof der Grund­schule soll ein neues Spiel­ge­rät für 15.000 Euro instal­liert wer­den, weil die Spiel­flä­che durch den Anbau der Kul­tur­stätte deut­lich geschrumpft ist.
  • Der zur­zeit als Hort genutzte Raum (ehe­ma­lige Büche­rei) in der Fin­dorff-Schule soll als "All­ge­mei­ner Unter­richts­raum" (AUR) her­ge­rich­tet wer­den. Unklar ist dadurch die Unter­brin­gung des Horts und es zeigt die Kapa­zi­täts­pro­bleme in den Grund­schu­len auf.
  • Die Brand­mel­de­an­lage (BMA) der Fin­dorff-Schule soll erneu­ert wer­den.
  • Aus­bau der Wirt­schaft- und Rad­wege Neu­dorf-Pla­ten­dorf und Wes­ter­beck ("Wes­ter­be­cker Weg" - "Am Hagen") inklu­sive Neu­bau der Brü­cke über den Moor­ka­nal sein, "Stü­der Heu­damm" und "Char­lot­ten­hof" nach Stüde bzw. zum Bern­stein­see.
  • Die Gemein­de­straße "Am Mit­tel­punkt" soll nach den Park­plät­zen vor der Kita und hin­ter der Mehr­zweck­halle aus­ge­baut wer­den. Dazu soll auch der Vor­platz des Feu­er­wehr­ge­rä­te­hau­ses für 30.000 € saniert wer­den.

Von dem durch den Gemein­de­rat zu beschlie­ßen­den Nach­trags­haus­halt für das lau­fende Jahr ist Neu­dorf-Pla­ten­dorf nicht betrof­fen. Die Ver­wal­tung wird dem Gemein­de­rat emp­feh­len, auf­grund der Ein­nah­me­ver­luste, u. a. ver­ur­sacht durch die Corona-Pan­de­mie, einige Pro­jekt zu ver­schie­ben.

Bild­nach­weis: ©B.I.G.-Sassenburg