Wie­der ille­gal Müll ent­sorgt

Schon wie­der wurde am Ver­bin­dungs­weg zwi­schen Gam­sen und Neu­dorf-Pla­ten­dorf ille­gal Müll ent­sorgt. Nach­dem wir bereits im August 2020 einen Hin­weis über das Mel­de­por­tal unse­rer Home­page bekom­men hat­ten, wurde jetzt erneut Müll in einem klei­nen Wald­stück direkt neben der Fahr­bahn ent­sorgt.

Dies­mal leg­ten die Täter auf dem Pri­vat­grund­stück meh­rere Müll­sä­cke mit Win­deln, Ketchup-Fla­schen, Alt­glas und Tabak­pa­ckun­gen ab. Dabei han­delt es sich um Müll, der größ­ten­teils kos­ten­los über die Alt­glas­con­tai­ner oder den Gel­ben Sack ent­sorgt wer­den könnte.

Orts­rats­mit­glied Sammy Hed­ri­che: "Wer hat in den letz­ten Tagen ein Fahr­zeug im gekenn­zeich­ne­ten Bereich hal­ten gese­hen?"

Hin­weise neh­men Sammy Hed­ri­che, Fabian Hoff­mann oder auch die Poli­zei ent­ge­gen, denn der Grund­stücks­ei­gen­tü­mer will Anzeige erstat­ten. Selbst­ver­ständ­lich kön­nen Sie auch unse­ren Män­gel­hin­weis "Pro­blem online mel­den" benut­zen. Die­ser muss jetzt wahr­schein­lich den Müll auf seine Kos­ten ent­sor­gen. Viel­leicht ist im Müll noch ein Hin­weis auf den Ver­ur­sa­cher zu fin­den.

"Gam­ser Weg" nach der Gebiets­grenze zwi­schen der Stadt Gif­horn und der Gemeinde Sas­sen­burg

Bild­nach­weis: ©B.I.G.-Sassenburg

Kar­ten­ma­te­rial von www.openstreetmap.de