Mittwoch, 22. Mai. 24
Beiträge/ThemenUmweltschutzWesterbeck

Pflanz­ak­tion am Inter­na­tio­na­len Tag des Baumes

Durch eine Baum­pflanz­ak­tion am 26. April 2024 anläss­lich des "Inter­na­tio­na­len Tag des Bau­mes" wurde die Ort­schaft Wes­ter­beck durch einen Zier­ap­fel (Malus toringo Tina) ver­schö­nert. Gepflanzt wurde der Baum am Sitz­ron­dell an der Bus­hal­te­stelle "Kleine Dorf­straße", das gerne durch die Bewoh­ner des Senio­ren- und Pfle­ge­zen­trums "Eichen­hof" genutzt wird. Diese wur­den in die Ent­schei­dung ein­ge­bun­den, was für ein Baum gepflanzt wer­den soll.

Die­ses Mal haben für den klei­nen Baum Monika Klein­schmidt, Mit­glied der "The World Foun­da­tion for Natu­ral Sci­ence", und unser Wes­ter­be­cker Gemein­de­rats­mit­glied Clau­dia Böer zu Spa­ten und Spitz­ha­cke gegrif­fen. Die Pflan­zung ist eine Nach­pflan­zung für ein schon vor eini­gen Jah­ren ein­ge­gan­ge­nes Bäum­chen. Auf­grund der bevor­ste­hen­den Sanie­rung der Wes­ter­be­cker Orts­durch­fahrt und wei­te­ren Bau­ar­bei­ten war es in die­sem Jahr schwer, geeig­nete Plätze zu finden.

Der Zier­ap­fel ist ein som­mer­grü­ner Klein­strauch, des­sen Laub sich im Herbst gelb­orange färbt. Die Blü­te­zeit ist im Mai mit einer Viel­zahl von wei­ßen Blü­ten. Ab Juli bil­den sich dun­kel­rote Früchte, die sogar ess­bar sind und sich zu aller­lei Lecke­reien ver­ar­bei­ten las­sen. Auch Vögel schät­zen die klei­nen Früchte. In der kal­ten Jah­res­zeit ist der Baum ein viel besuch­tes Vogel­nähr­ge­hölz

Der Zier­ap­fel

Die Baum­pflanz­ak­tion hat schon Tra­di­tion und wurde bereits zum sieb­ten Mal durch­ge­führt. Mitt­ler­weile wur­den 13 Bäume in Wes­ter­beck gepflanzt.

Bild­nach­weis © B.I.G.-Sassenburg

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt