Mittwoch, 22. Mai. 24
AktuellesBeiträge/ThemenTriangel

Dra­gen-Kreu­zung - Ampel­schal­tung bleibt unverändert

Schlechte Nach­rich­ten für Pend­ler im Berufs­ver­kehr! Die Schalt­zei­ten der Ampel­an­lage an der "Dra­gen-Kreu­zung" (B188/K114/K31) wer­den nicht durch den Land­kreis Gif­horn als zustän­dige Ver­kehrs­be­hörde ange­passt, um den Rück­stau auf der K31 Rich­tung Wolfs­burg und Gif­horn, ins­be­son­dere im mor­gend­li­chen Berufs­ver­kehr, zu reduzieren. 

Eine ent­spre­chende Anre­gung durch unsere Wäh­ler­ge­mein­schaft wird nicht umge­setzt. Zu kom­pli­ziert wäre der Ein­griff auch im Zusam­men­hang mit dem Bahn­über­gang. Umge­setzt wur­den aller­dings schon einige Rege­lun­gen zur Opti­mie­rung des Ver­kehrs auf den Umlei­tungs­stre­cken.

Durch die Sper­rung der K93 sowie der "Krümme-Kreu­zung" auf der B4 ist die K31 durch den Umlei­tungs­ver­kehr sehr stark belas­tet. Eine spür­bare Ent­las­tung dürfte nur die in den nächs­ten vor­ste­hende Öff­nung der B4 sowie der Ost­tan­gente (K114) Rich­tung Wolfs­burg am Diens­tag, den 30. April 2024 bringen.

Seit Mon­tag, den 22. April 2024 ist die Orts­durch­fahrt in Tri­an­gel im Ver­lauf der Kreis­straße 93 (K93) voll gesperrt. Die Arbei­ten sind bereits mit Abbruch der alten Beton­plat­ten gestar­tet und gehen in gro­ßen Schrit­ten voran. Die Arbei­ten sol­len im August 2024 abge­schlos­sen sein. 

Bild­nach­weis © B.I.G.-Sassenburg

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt