Freitag, 21. Jun. 24
Beiträge/ThemenDannenbüttel

Urnen­wände sind beschlos­sene Sache

Stark dezi­miert, nur drei von fünf Orts­rats­mit­glie­dern waren anwe­send, hat zuletzt auch der Dan­nen­büt­te­ler Orts­rat beschlos­sen, Urnen­wände auf dem Fried­hof zu instal­lie­ren. Die Orts­räte in Stüde und Wes­ter­beck, auch Ort­schaf­ten mit gemeind­li­chen Fried­hö­fen,  hat­ten dem bereits zugestimmt.

Die Suche nach alter­na­ti­ven Bestat­tungs­for­men hatte im letz­ten Jahr unser Antrag los­ge­tre­ten, auf dem Wes­ter­be­cker Fried­hof Urnen­grä­ber um einen zen­tra­len Baum ein­zu­rich­ten. Als Alter­na­tive zu unse­rem Antrag hatte die Gemein­de­ver­wal­tung die Ein­rich­tung von Urnen­wän­den vor­ge­schla­gen. Haupt­grund für den Vor­schlag ist der geringe Pfle­ge­auf­wand. Ein­deu­ti­ger Nach­teil sind sehr hohe Beschaf­fungs­kos­ten, wel­che dann selbst­ver­ständ­lich in die Gebüh­ren ein­flie­ßen werden. 

Da sich beide alter­na­ti­ven Bestat­tungs­for­men nicht gegen­sei­tig  aus­schlie­ßen, hät­ten wir uns einen Kom­pro­miss dafür gewünscht. Von allen trag­fä­hige Kom­pro­misse zu fin­den, ist in der Gemeinde Sas­sen­burg schein­bar nicht erwünscht.

Kin­der­ta­ges­stätte war auch Thema

Der Orts­rat hat auch über die Gestal­tung des Außen­ge­län­des der neuen Kin­der­ta­ges­stätte bera­ten und dies auch ohne große inhalt­li­che Dis­kus­sion beschlos­sen. Gut, dass das Thema auch noch am 08.10.2019 im Bau­aus­schuss bera­ten wird. Für uns gibt es einen gro­ßen Bera­tungs­be­darf für die Anzahl der Park­plätze, Größe des Außen­ge­län­des der Krip­pen­grup­pen, Regen­was­ser­ent­sor­gung und natür­lich die Ein­bahn-Zufahrts­straße mit den Park­plät­zen. Diese dür­fen nach der Bau­ge­neh­mi­gung zum Schutz der Anlie­ger in der Zeit zwi­schen 22 und 6 Uhr nicht befah­ren bzw. genutzt wer­den. Eine Schranke bzw. Tor ist bis­her nicht vorgesehen. 

Sonst hat der Orts­rats im Schnell­durch­gang auch noch über die The­men Haus­halt 2020, Ort­schafts­bud­get und die Aktua­li­sie­rung von alten Bebau­ungs­plä­nen gespro­chen. Nen­nens­werte Beschlüsse wür­den zu die­sen The­men aller­dings nicht gefasst. 

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt