Antrag: CO2-Ampeln statt Lüftungsanlagen

Schlechte Nach­rich­ten für die Schüler:innen und Eltern der Fin­dorff-Grund­schule in Neu­dorf-Pla­ten­dorf und der Her­mann-Löns-Grund­schule in Gru­ßen­dorf. Die zuletzt für die Herbst­fe­rien, ursprüng­lich die Som­mer­fe­rien 2022, vor­ge­se­hene Instal­la­tion von dezen­tra­len Klima-/Lüf­tungs­an­la­gen in die Klas­sen­räume ver­schiebt sich bis in die Oster­fe­rien 2023 bzw. muss sogar wäh­rend des Schul­be­trie­bes durch­ge­führt wer­den. Vor­aus­ge­setzt, bei der dem­nächst star­ten­den Aus­schrei­bung fin­det sich ein Anbie­ter, was sich zuletzt auf­grund von Ver­füg­bar­kei­ten als sehr kom­plex ent­wi­ckelt hat.

Um nicht im drit­ten Pan­de­mie Herbst/Winter/Frühling mit völ­lig lee­ren Hän­den dazu­ste­hen, hat unsere B.I.G.-Fraktion auf Initia­tive von B.I.G.-Ortsbürgermsieter Fabian Hoff­mann einen Dring­lich­keits­an­trag für den Ver­wal­tungs­aus­schuss (VA) gestellt. Als Not­lö­sung soll­ten smarte und intel­li­gente Infek­ti­ons­schutz­am­peln einer Braun­schwei­ger Firma gekauft wer­den, die diese Geräte zusam­men mit der TU Braun­schweig ent­wi­ckelt hat. Mit die­sen sollte den Lehrer:innen ein moder­nes Werk­zeug an die Hand gege­ben wer­den, wann eine Lüf­tung not­wen­dig ist. Dadurch könn­ten auch höhere Mehr­kos­ten für Hei­zungs­en­er­gie ein­ge­spart wer­den, wenn nur dann gelüf­tet wird, wenn es erfor­der­lich ist. Die Wirk­sam­keit der Infek­ti­ons­schutz­am­peln ist durch Stu­dien nachgewiesen. 

Der VA hat zwar die Dring­lich­keit unse­res Antrags erkannt, jedoch nicht die Not­wen­dig­keit, die Infek­ti­ons­schutz­am­peln zu kau­fen. Kauf­preis von rund 15.000 Euro abzüg­lich einer 5.000 Euro hohen För­de­rung wurde als zu hoch ange­se­hen. Sind 10.000 Euro wirk­lich zu viel, um rund 360 Schüler:innen den Schul­all­tag zu erleich­tern? Nein!

Statt­des­sen wer­den jetzt kurz­fris­tig als kleins­ter gemein­sa­mer Kom­pro­miss "nur" CO2-Ampeln instal­liert, um die Not­wen­dig­keit von Stoß­lüf­tun­gen anzu­zei­gen. Kos­ten rund 5.000 Euro. Also wie­der ein­mal eine lange Dis­kus­sion um 5.000 Euro für unsere Kinder.

Unser Dring­lich­keits­an­trag im Detail:

20220822_32_RAT_Infektionsschutzampel_net

Bild­nach­weis: Screenshot

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt