Donnerstag, 20. Jun. 24
Beiträge/ThemenGemeinde

DHL-Pack­sta­tio­nen nur für Triangel

KORREKTUR des Berichts "DHL lehnt Auf­stel­lung von Pack­sta­tio­nen ab", da in der öffent­li­chen Sit­zung des Dan­nen­büt­te­ler Orts­ra­tes fal­sche Infor­ma­tio­nen ver­brei­tet wor­den sind. 

In Tri­an­gel wurde eine DHL-Pack­sta­tion auf­ge­baut. Die offi­zi­elle Ein­wei­hung ist für den 11. Juli 2022 vor­ge­se­hen. Aller­dings hat der Dienst­leis­ter DHL Paket GmbH es abge­lehnt, in allen Sas­sen­bur­ger Ort­schaf­ten DHL-Pack­sta­tio­nen auf­zu­stel­len. Para­dox, denn aus­ge­rech­net in Tri­an­gel gibt es die ein­zige Post­fi­liale in der Gemeinde Sassenburg.

Vor­aus­ge­gan­gen war der Vor­schlag unse­res stell­ver­tre­ten­den B.I.G.-Ortsbürgermeisters von Dan­nen­büt­tel, Jens Dürkop, ent­spre­chende Stand­orte in allen Ort­schaf­ten zu suchen und ent­spre­chende Pla­nun­gen und Abstim­mun­gen mit dem Dienst­leis­ter zu tätigen. 

Grund für die Absage ist, dass die DHL Paket GmbH neben der Ein­woh­ner­zahl auch eine "Betrach­tung der Ort­schaft" und ihrer Struk­tu­ren mit nega­ti­vem Ergeb­nis durch­ge­führt hat. Warum nur Tri­an­gel eine Pack­sta­tion erhält, kann nicht plau­si­bel begrün­det wer­den. Die Absage dürfte ins­be­son­dere die Mitbürger:innen in den Ort­schaf­ten Gru­ßen­dorf und Stüde tref­fen, da die Post­sta­tion in Gru­ßen­dorf schon vor län­ge­rer Zeit geschlos­sen wurde. Alle Bemü­hun­gen einen neuen Betrei­ber zu fin­den, der die Post­sta­tion viel­leicht nur als "Zubrot" betreibt, sind bis­her auf­grund der schlech­ten Kon­di­tio­nen geschei­tert. Lange Wege sind die Folge - beson­ders ärger­lich bei hohen Benzinkosten.

Bild­nach­weis © B.I.G.-Sassenburg

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt