Ein­bahn­straße kommt

Der Wes­ter­be­cker Orts­rat hat in einer fast fünf­stün­di­gen Sit­zung am 18.09.2019 unse­ren Antrag ein­stim­mig ange­nom­men, dass der „Bokens­dor­fer Weg“ im Bereich von der Haupt­straße bis zur Ring­straße in eine Ein­bahn­straße mit Fahrt­rich­tung Grund­schule / Kita umge­wan­delt wird. 

Mit die­ser Maß­nahme soll die Rou­ten­füh­rung der Schul­busse ver­än­dert wer­den. Diese sol­len dann statt in die Ring­straße auf direk­tem Weg zur Grund­schule in den Bokens­dor­fer Weg ein­fah­ren. So soll das mor­gend­li­che Ver­kehrs­chaos mit den "Eltern­ta­xis" zum Schutz der Schul­kin­der ent­schärft werden. 

Auch für den "Müh­len­weg", der nur über eine rund 4 m breite Fahr­bahn ver­fügt, wurde unser Antrag zur Ver­kehrs­be­ru­hi­gung ange­nom­men. Die­ser soll in eine "Anlie­ger­straße" umge­wan­delt und eine Fahr­bahn­schwelle errich­tet wer­den. Zusätz­lich hat der Orts­rat unse­ren Antrag ange­nom­men, Fahr­bahn­mar­kie­run­gen mit "Hai­fisch­zäh­nen" und "Tempo-30-Mar­kie­run­gen", begin­nend im "Müh­len­weg", vor­zu­neh­men. Ins­ge­samt sol­len im Haus­halt 2020 der Gemeinde 2.500 € dafür ein­ge­stellt werden. 

Mühlenweg
Müh­len­weg

Chance für ein neues ÖPNV-Ver­kehrs­kon­zept vertan

Der Orts­rat hat die Chance ver­tan, im Rah­men des bar­rie­re­freien Aus­baus der Bus­hal­te­stel­len in Wes­ter­beck, für spä­tere Genera­tio­nen gleich­zei­tig ver­kehrs­be­ru­hi­gende Maß­nah­men und ein neues Ver­kehrs­kon­zept umzusetzen. 

Wir hat­ten bean­tragt, für eine bes­sere Ver­tei­lung der Bus­hal­te­stel­len in der Ort­schaft die Bus­hal­te­stelle "Am Hagen" Rich­tung Nor­den zu ver­le­gen und damit gleich­zei­tig auf der viel befah­re­nen nörd­li­chen Haupt­straße eine Ver­kehrs­be­ru­hi­gung zu erzie­len. Am nörd­li­chen Orts­ein­gang sollte zusätz­lich eine neue Bus­wen­de­schleife ent­ste­hen, die gleich­zei­tig den ein- und aus­fah­ren­den Ver­kehr beruhigt. 

Eine von uns im Jahr 2016 durch­ge­führte pri­vate Ver­kehrs­mes­sung hatte gezeigt, das es sehr viele hohe Geschwin­dig­keits­über­schrei­tun­gen in beide Fahrt­rich­tun­gen gibt. 

Bild­nach­weis: ©B.I.G.-Sassenburg

Unser Antrag im Detail:

OR_­WES_20190908_­Bus­hal­te­stel­len-1