Feu­er­alarm und kein Schlüs­sel ver­füg­bar

Am Sams­tag­nach­mit­tag (08.08.2020) wurde die Brand­mel­de­an­lage (BMA) in der Wes­ter­be­cker Grund­schule aus­ge­löst, sodass die Frei­wil­li­gen Feu­er­weh­ren Wes­ter­beck und Dan­nen­büt­tel alar­miert wor­den sind. Das eine BMA wie auch in die­sem Fall, irr­tüm­li­cher­weise aus­löst, kommt hin und wie­der mal vor und wäre kei­nen Bei­trag wert.

Kein Schlüs­sel ver­füg­bar

In Wes­ter­beck stan­den die Kame­ra­den der FFW aller­dings vor einem ver­schlos­se­nen Gebäude und konn­ten nicht die Ursa­che der BMA-Aus­lö­sung über­prü­fen. Der Sas­sen­bur­ger Gemein­de­ver­wal­tung um Bür­ger­meis­ter Arms ist seit der Eröff­nung der Schule im Jahr 2012 nicht gelun­gen, einen Not­schlüs­sel in einem Feu­er­wehr­schlüs­sel­de­pot zu hin­ter­le­gen. Soll die Feu­er­wehr künf­tig ihr schwe­res Gerät zum öff­nen der Ein­rich­tung ver­wen­den?

Die Grund­schule konnte erst nach rund einer Stunde War­te­zeit und dem Ein­tref­fen der Rek­to­rin betre­ten wer­den. Mehr als pein­lich und nicht aus­zu­den­ken, wenn tat­säch­lich ein Not­fall vor­ge­le­gen hätte.

Sicher­heit ist ein Spar­po­ten­tial

Die klei­ne­ren Posi­tio­nen im Haus­halt, selbst wenn es um die Sicher­heit von Kin­dern in den Grund­schu­len geht, lösen meist die längs­ten Dis­kus­sio­nen aus.

Für die Wes­ter­be­cker Grund­schule wer­den seit meh­re­ren Jah­ren Lösungs­an­sätze dis­ku­tiert. Bei­spiels­weise war sich die Gemein­de­ver­wal­tung im Jahr 2018 nicht sicher, ob die schwe­ren, für eine Grund­schule kaum zu öff­nen­den, Ein­gangs­tü­ren aus­ge­tauscht wer­den müs­sen. Im aktu­el­len Haus­halt sind 10.000 € für eine gesteu­erte Schließ­an­lage der Ein­gangs­tür und ein Feu­er­wehr­schlüs­sel­de­pot ent­hal­ten.

Für die Gru­ßen­dor­fer Her­man-Löns-Schule wur­den ent­spre­chende Haus­halts­mit­tel für eine Feu­er­wehr­schlüs­sel­de­pot und die Auf­schal­tung der Brand­mel­de­an­lage durch die Ver­wal­tung und die SPD/CDU-Mehr­heits­gruppe abge­lehnt. Für die Schule scheint es nicht ein­mal ein Brand­schutz­kon­zept zu geben.

Bild­nach­weis: ©B.I.G.-Sassenburg