Gebüh­ren für Müll­ent­sor­gung blei­ben gleich

Gute Nach­richt in Zei­ten immer höher stei­gen­der Ver­brau­cher- und Ener­gie­preise. Die Gebüh­ren für die Abfall­ent­sor­gung im Land­kreis Gif­horn sol­len nach dem Vor­schlag der Land­kreis­ver­wal­tung im Jahr 2022 auf dem Vor­jah­res­ni­veau blei­ben. Dies trifft auf die Grund­ge­bühr und die Gebühr für die Ent­lee­rung zu. 

Müll­menge gestiegen

Die Menge aus den pri­va­ten Haus­hal­ten ist zuletzt deut­lich ange­stie­gen. Waren es 2019 noch durch­schnitt­lich 169 kg pro Per­son, so hat sich die Menge im Jahr 2020 auf 179,5 kg erhöht. Der Anstieg ist sicher mit der Corona-Pan­de­mie und einem deut­lich ver­än­der­ten Arbeits­ver­hal­ten mit Home-Office zu begründen.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zur Müll­ent­sor­gung auf der Seite der Abfall­wirt­schaft des Land­krei­ses Gif­horn.

Sym­bol­bild von Man­fred Rich­ter auf Pixabay