Montag, 20. Mai. 24
Beiträge/ThemenWesterbeck

L289 - Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen in der Ortsdurchfahrt

Zu Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen wird es vor­aus­sicht­lich ab Mon­tag, den 6. Novem­ber 2023 auf der L289 in der Orts­durch­fahrt der Ort­schaft Wes­ter­beck kom­men. Der Was­ser­ver­band Gif­horn wird Tief­bau­ar­bei­ten zur Erneue­rung des Trink­was­ser­net­zes und der der Haus­an­schlüsse durch­füh­ren. Im ers­ten Bau­ab­schnitt wird das in der Karte gekenn­zeich­nete Teil­stück für vor­aus­sicht­lich 7 Wochen ein­sei­tig gesperrt. Die Ver­kehrs­steue­rung erfolgt mit einer Bau­stel­len­am­pel. Die Ein­mün­dung "Bres­lauer Straße" und der par­al­lel ver­lau­fende Fuß­weg wer­den kom­plett gesperrt. Die Tief­bau­ar­bei­ten wer­den abschnitt­weise bis zur nörd­li­chen Orts­grenze fortgeführt.

Die Arbei­ten sind ein Vor­ge­schmack für die Sanie­rung der Orts­durch­fahrt im Ver­lauf der L289, die für das nächste Jahr geplant war. Die ange­kün­digte Info-Ver­an­stal­tung wird vor­aus­sicht­lich nicht mehr in die­sem Jahr statt­fin­den, da die Stra­ßen­bau­be­hörde die Aus­schrei­bung immer noch nicht gestar­tet hat. Die­ses Ver­wirr­spiel läuft jetzt mitt­ler­weile ein Jahr. Zum Ende des Jah­res 2022 wur­den poli­ti­sche Ent­schei­dun­gen auf die Schnelle erzwun­gen, die auf­grund des Zeit­dru­ckes keine schlauen Ent­schei­dun­gen waren. Jetzt muss man fest­stel­len, dass der künst­lich erzeugte Zeit­druck völ­lig unnö­tig war. 

Bild­nach­weis © B.I.G.-Sassenburg

Kar­ten­ma­te­rial von www.openstreetmap.de

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt