Montag, 15. Apr. 24
AktuellesBeiträge/ThemenLandkreis

Offi­zi­ell - Ehra-Les­sien wie­der Erstaufnahmeeinrichtung

Lange hatte es die Gif­hor­ner Kreis­ver­wal­tung abge­strit­ten, Pres­se­be­richte demen­tiert und es als poli­tisch "ver­bo­te­nes Thema" ein­ge­stuft. Seit heute ist offi­zi­ell, dass die ehe­ma­lige Kaserne in Ehra-Les­sien (Camp Ehra-Les­sien) erneut Erst­auf­nah­me­ein­rich­tung der Nie­der­säch­si­schen Lan­des­auf­nah­me­be­hörde wer­den soll. Pres­se­be­richte und unser Bericht/Stellungnahme vom 25. Okto­ber 2023 "Land­kreis muss über 600 zusätz­li­che Flücht­linge auf­neh­men" wur­den durch diese offi­zi­elle Bekannt­gabe jetzt bestätigt. 

Wört­lich heißt es: "Zur Erwei­te­rung der bestehen­den Kapa­zi­tä­ten und zur Begeg­nung des anhal­tend hohen Zuzugs von Asyl­su­chen­den nach Nie­der­sach­sen war die Lan­des­auf­nah­me­be­hörde Nie­der­sach­sen auf der Suche nach geeig­ne­ten Lie­gen­schaf­ten. Die ehe­ma­lige Kaserne in Ehra-Les­sien dient schon seit vie­len Jah­ren als eine Reser­ve­lie­gen­schaft der Lan­des­auf­nah­me­be­hörde Nie­der­sach­sen. Teile des Gelän­des sind an den Land­kreis Gif­horn unter­ver­mie­tet und wer­den bereits als kom­mu­nale Gemein­schafts­un­ter­kunft genutzt. Die Lan­des­auf­nah­me­be­hörde Nie­der­sach­sen beab­sich­tigt nun, dort Plätze für die Erst­auf­nahme von Geflüch­te­ten zu ertüch­ti­gen und einzurichten"

Für inter­es­sierte Bür­ger wird es nach Abschluss der Ver­hand­lun­gen eine Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung geben, bei der über die kon­kre­ten Pla­nun­gen infor­miert wird. Der Land­kreis Gif­horn beher­bergt zur­zeit 1302 Asyl­be­wer­ber (Stand 13.11.2023): 663 Asyl­be­wer­ber in Gemein­schafts­un­ter­künf­ten und 639 Asyl­be­wer­ber in land­kreis­ei­ge­nen Woh­nun­gen.

Die Kreis­ver­wal­tung sucht daher drin­gend Wohn­raum für Geflüch­tete, den es aller­dings kaum noch gibt. Schon gar nicht inner­halb der fest­ge­leg­ten Miet-Ober­gren­zen. Ver­mie­ter mit Wohn­raum jeder Art kön­nen zur Kon­takt­auf­nahme die Email-Adresse unterbringung@gifhorn.de nutzen.

Bild­nach­weis © B.I.G.-Sassenburg

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt