Montag, 20. Mai. 24
AktivitätenGemeinde

Oster­feuer kön­nen bean­tragt werden

Nach zwei Jah­ren Pause durch die Corona-Pan­de­mie kön­nen die Oster­feuer vor­aus­sicht­lich in die­sem Jahr wie­der statt­fin­den. Die Sas­sen­bur­ger Gemein­de­ver­wal­tung nimmt ab sofort Anmel­dun­gen zu Oster­feu­ern an und will diese unter Vor­be­halt genehmigen. 

Auf­grund der geplan­ten Corona-Richt­li­nien dürf­ten für Ver­an­stal­tun­gen unter freiem Him­mel alle Maß­nah­men wie Min­dest­ab­stand und Mas­ken­pflicht ent­fal­len. Jedoch wird die Geneh­mi­gung mit Auf­la­gen ver­se­hen wer­den. Bei­spiels­weise wird die Geträn­ke­ab­gabe nur aus Ein­zel­fla­schen vorgeschrieben. 

Die Bean­tra­gung kann bis zum 9. April unbü­ro­kra­tisch per Email an ordnungswesen@sassenburg.de erfol­gen und ist kos­ten­los! Die Anmel­dung muss das Datum/Uhrzeit, Ort und einen Ver­ant­wort­li­chen mit Adress­da­ten enthalten. 

Neue Oster­feu­er­plätze wer­den grund­sätz­lich nicht genehmigt!

Sym­bol­bild pixabay.com

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt