Samstag, 2. Mrz. 24
Beiträge/ThemenGrußendorf

Schul­aus­schuss berät über Container-Beschaffung

Der Vor­sit­zende des Schul­aus­schus­ses Jens Dürkop (B.I.G.) lädt den Schul­aus­schuss zu einer Sit­zung am 12. Sep­tem­ber 2023 in das Bür­ger­haus Stüde ein. Ein­zi­ger "ech­ter" Tages­ord­nung ist die Suche nach einer "Über­gangs­lö­sung für die Her­mann-Löns-Schule Gru­ßen­dorf ab dem Schul­jahr 2024/2025". Der Ver­wal­tungs­au­schuss hatte die Ent­schei­dung zur The­ma­tik zurück­ge­stellt und an den Schul­aus­schuss verwiesen. 

Eine mög­li­che Alter­na­tive ist die Beschaf­fung einer Con­tai­ner-Anlage für rund 700.000 €. Die zweite Alter­na­tive ist die unter Umstän­den dau­er­hafte Schlie­ßung Schul­kin­der­gar­tens, was auch Aus­wir­kun­gen auf den Hort-Betrieb haben könnte. Zwei wei­tere Alter­na­ti­ven im Gru­ßen­dor­fer Dorf­ge­mein­schafts­haus (DGH) und die Anmie­tung einer Immo­bi­lien hatte die Ver­wal­tung im Vor­hin­ein aus­ge­schlos­sen und nicht mehr in Rich­tung Poli­tik zu Abstim­mung gestellt. 

Ärger­lich, denn die Lage in den Schu­len ist lange bekannt und auf­grund der Gebur­ten­zah­len abseh­bar! Nie­mand aus der Ver­wal­tung oder der Poli­tik kann sagen, man es hätte es nicht gewusst. In der Wes­ter­be­cker Grund­schule wurde zum Beginn die­sen Schul­jah­res der letzte ver­füg­bare Fach­raum auch noch in einen pro­vi­so­ri­schen "All­ge­mei­nen Unter­richts­raum" umge­wan­delt. Werk- und Musik­raum schon vor Jah­ren. Die Neu­dorf-Pla­ten­dor­fer Grund­schule muss dem­nächst in die der­zeit vom Hort genutz­ten Con­tai­ner einziehen. 

Die unzäh­li­gen teu­ren Pro­vi­so­rien, die Cona­ti­ner­an­lage und die vie­len klei­nen Anbau­ten, die den Bedarf nie wirk­lich lang­fris­tig abge­deckt haben, sind auch ein Grund für die finan­zi­elle Schief­lage der Gemeinde. 

Bild­nach­weis ©B.I.G.-Sassenburg

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt