Montag, 26. Feb. 24
Beiträge/ThemenLandkreisNeudorf-Platendorf

Öffent­li­ches Pres­se­ge­spräch zum Tierschutz

Keine Ein­zel­fälle! Am Diens­tag, den 05. Sep­tem­ber 2023 war ein öffent­li­ches Pres­se­ge­spräch auf dem Gestüt "Island­pferde vom Rei­her­win­kel" in Neu­dorf-Pla­ten­dorf (Gemeinde Sas­sen­burg) zum Thema "Tier­schutz" im Land­kreis Gif­horn. Rund 50 betrof­fene Pfer­de­hal­ter haben teil­weise unter Trä­nen gegen­über der Lokal­presse ihre Erfah­run­gen mit Vete­ri­när­amt des Land­krei­ses geschildert. 

Die Geschich­ten haben im das glei­che Mus­ter. Tier­hal­ter, auch mit 30- oder 40-jäh­ri­ger Erfah­rung, machen plötz­lich alles falsch und wer­den wie Zitat: "Schwer­ver­bre­cher behan­delt". Es hat sich auch ver­fes­tigt, dass meist ältere Pferde betrof­fen sind, die ihr Gna­den­brot bekom­men und bei­spiels­weise sogar in einem Gna­den­hof unter­ge­bracht sind. Alle Teil­neh­mende signa­li­sie­ren ganz deut­lich: Sie sind offen für respekt­volle Kon­trol­len auf Augen­höhe - sie sind dank­bar für Rat­schläge und Verbesserungsideen.

Das Bei­trags­bild musste ver­frem­det wer­den, da viele Tier­hal­ter Angst vor Repres­sa­lien haben. Mehr dem­nächst zur The­ma­tik in der Gif­hor­ner Rund­schau.

Bild­nach­weis ©B.I.G.-Sassenburg

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt