Som­mer Lounge absa­gen!

Trotz der lee­ren Kas­sen und einer Haus­halts­sperre in der Gemeinde Sas­sen­burg soll am 30.08.2019 wie­der die "Som­mer Lounge" für die Ver­tre­ter aus Poli­tik, Ver­ei­nen, Insti­tu­tio­nen und Gewer­be­trei­ben­den statt­fin­den. 

Die Ver­an­stal­tung, wel­che jähr­lich auf Ein­la­dung des Gemein­de­bür­ger­meis­ters statt­fin­det, kos­tet den Steu­er­zah­ler rund 5.000 €. Für uns auf­grund der lee­ren Kas­sen zu viel!

Unsere kom­plette Frak­tion der B.I.G.-Sassenburg hat sich daher dem Vor­schlag der Neu­dorf-Pla­ten­dor­fer Orts­bür­ger­meis­te­rin Astrid Schulze (CDU) ange­schlos­sen, auf eine Teil­nahme zu ver­zich­ten.

Fabian Hoff­mann (B.I.G), Mit­glied des Finanz­aus­schus­ses: "Wir for­dern öffent­lich die Gemein­de­ver­wal­tung wegen der Haus­halts­sperre auf, die "Som­mer Lounge" abzu­sa­gen bzw. wei­tere Poli­ti­ker auf, unse­rem Bei­spiel zu fol­gen und auf eine Teil­nahme eben­falls zu ver­zich­ten. Den Bür­gern ist es nicht zu ver­mit­teln, dass sich Poli­ti­ker in Zei­ten von Spar­maß­nah­men und Haus­halts­sperre auf Kos­ten der Steu­er­zah­ler ver­gnü­gen."

 

Bild­nach­weis: Foto­mon­tage B.I.G.-Sassenburg