Städ­te­bau­tag: Besich­ti­gung der "Alten Schule" möglich

Am Sams­tag, den 14. Mai 2022 fin­det bun­des­weit der "Tag der Städ­te­bau­för­de­rung" statt. In der Gemeinde Sas­sen­burg wird an die­sem Tag das För­der­pro­jekt mit dem Umbau der "Alten Schule" in die „Kul­tur­stätte Neu­dorf-Pla­ten­dorf“ der Öffent­lich­keit vorgestellt. 

Der Neu­dorf-Pla­ten­dor­fer Orts­bür­ger­meis­ter Fabian Hoff­mann: "Alle Bürger:innen unser Gemeinde kön­nen sich in der Zeit von 10 bis 13 Uhr einen Ein­druck vom Stand der Bau­ar­bei­ten in dem Gebäude machen. Die zukünf­ti­gen Nut­zer des Gebäu­des, wie bei­spiel­weise DRK und der Sas­sen­bur­ger Kul­tur­ver­ein, stel­len sich vor."

Die Bau­ar­bei­ten sind weit fort­ge­schrit­ten, lie­gen aber fern ab der ursprüng­li­chen Pla­nung. Eine Eröff­nung der Kul­tur­stätte in die­sem Jahr könnte knapp wer­den. Vor dem "Tag der Städ­te­bau­för­de­rung" soll noch das Gerüst abge­baut wer­den, da die Dach- und Fas­sa­den­ar­bei­ten abge­schlos­sen sind. 

Für das "leib­li­che Wohl" sor­gen der DRK-Orts­ver­band und der TUS-Neu­dorf-Pla­ten­dorf mit Kaf­fee, Waf­feln und Kuchen.

Sehen wir uns?

Bild­nach­weis ©B.I.G.-Sassenburg

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt