Voll­sper­rung am Mit­tel­punkt aufgehoben

Seit Mon­tag, den 09.09.2019, herrscht wie­der freie Fahrt "Am Mit­tel­punkt" in Neu­dorf-Pla­ten­dorf! Die wich­tige Zubrin­ger­straße zu Kin­der­ta­ges­stätte, Grund­schule und den Sport­an­la­gen wurde bereits nach 5 Wochen Bau­ar­bei­ten wie­der kom­plett frei­ge­ge­ben. Vor einer Woche war schon das Teil­stück zur Dorf­straße fer­tig­ge­stellt und für die Anwoh­ner passierbar. 

Der Was­ser­ver­band Gif­horn hatte ursprüng­lich eine Sper­rung für 8 Wochen geplant und sich geneh­mi­gen las­sen. Wäh­rend der Bau­phase wurde noch ein­mal deut­lich, dass die Voll­sper­rung mit ein biss­chen guten Wil­len sei­tens des Was­ser­ver­ban­des Gif­horn ver­meid­bar gewe­sen wäre. 

Fabian Hoff­mann, B.I.G.-Ratsmitglied in Neu­dorf-Pla­ten­dorf: "Wir sehen den Land­kreis Gif­horn als Geneh­mi­gungs­be­hörde in der Pflicht, Anträge auf Stra­ßen­sper­run­gen wegen Bau­ar­bei­ten inten­si­ver auf deren Not­wen­dig­keit und auf den benö­tig­ten Zeit­raum zu überprüfen."

Ein gro­ßes Lob geht an die aus­füh­rende Bau­firma für die schnelle Aus­füh­rung! Zusätz­lich ermög­lichte die Tief­bau­firma wäh­rend der gesam­ten Bau­phase eine ein­ge­schränkte Pas­sage außer­halb der Arbeitszeiten.