Antrag: Park­plätze am Bür­ger­haus Stüde schaffen

Wir haben den Antrag gestellt, dass die Gemeinde unver­züg­lich 29 befes­tigte Park­plätze auf dem Grund­stück des Bür­ger­hau­ses Stüde (Rasenfläche/Festplatz) ein­rich­tet und dau­er­haft öffent­lich nutz­bar ent­spre­chend der Bau­ge­neh­mi­gung vom 02.08.1990 macht. Pla­nungs­kos­ten sind außer­plan­mä­ßig zur Ver­fü­gung zu stel­len, da sonst ein Ent­zug der Betriebs­er­laub­nis droht.

Unser Antrag mehr Park­plätze in der Straße "Am Hägen" zu schaf­fen wurde in der Sit­zung des Gemein­de­ra­tes am 27.06.2019 ohne Bera­tung von der Tages­ord­nung genommen.

Die Abset­zung wurde wie folgt begrün­det (Aus­zug Pro­to­koll Sit­zung Gemein­de­rat am 27.06.2019):
„Herr Wol­pers weist dar­auf­hin, dass das Bür­ger­haus Stüde der­zeit mit einer Bau­ge­neh­mi­gung vom 02.08.1990 betrie­ben werde und dort 29 Park­plätze auf dem Grund­stück des Bür­ger­hau­ses (Rasenfläche/Festplatz) nach­ge­wie­sen sind. Die Park­plätze vor dem Bür­ger­haus befin­den sich im öffent­li­chen Stra­ßen­be­reich und gehö­ren inso­fern nicht zum Bürgerhaus“

 

Bild­nach­weis: © B.I.G.-Sassenburg

RAT_20190730_Parkplaetze_BHStuede