Ball­fang­zaun ver­zö­gert sich lange

Die Errich­tung des neuen Ball­fang­zau­nes auf dem Sport­platz des TUS Neu­dorf-Pla­ten­dorf ver­zö­gert sich um meh­rere Wochen bzw. sogar um meh­rere Monate. Hin­ter­grund dafür ist, dass im ers­ten Aus­schrei­bungs­ver­fah­ren kein Auf­trag­neh­mer ein gül­ti­ges Gebot abge­ge­ben hat. Das zweite Aus­schrei­bungver­fah­ren endet am 05.11.2020. Dem Auf­trag­neh­mer wird nach der Aus­schrei­bung eine Frist zur Auf­trags­er­fül­lung bis Ende März 2021 gesetzt. 

Wenn auch durch den "Novem­ber-Lock­down", der Sport­be­trieb kom­plett ein­ge­stellt wor­den ist, bleibt Unver­ständ­nis für die Vorgehensweise. 

Warum müs­sen jetzt über den grade neu erstel­len Park­platz hin­ter der Mehr­zweck­halle wie­der die schwe­ren Bau­ma­schi­nen fah­ren? Bes­ser wäre es gewe­sen, den Zaun­bau vor oder par­al­lel zur Her­stel­lung des Park­plat­zes durchzuführen. 

Der Über­blick über die Ausschreibung:

Ausschreibung_Ballfangzaun

Bild­nach­weis ©B.I.G.-Sassenburg

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt