Sport­halle bleibt bis Ende Mai gesperrt

Die 3-Feld-Sport­halle am IGS-Schul­zen­trum bleibt wegen eines Regen­was­ser­scha­dens min­des­tens bis Ende Mai 2021 gesperrt. Ein Gut­ach­ten hat erge­ben, dass der Sport­bo­den aus­ge­tauscht wer­den muss. Den Scha­den schätzt unsere Frak­tion auf min. 350.000 Euro. Mit den Sanie­rungs­ar­bei­ten wird erst nach einer Aus­schrei­bung im nächs­ten Jahr begon­nen wer­den können.

Damit steht die Halle für den Ver­eins- und Schul­sport die kom­plette Win­ter­sai­son nicht zur Ver­fü­gung. Für Ent­span­nung sorgt der­zeit nur, dass viele Sport­ver­eine aktu­ell durch die Maß­nah­men zur Ein­däm­mung der Corona-Pan­de­mie ihren Sport- und Spiel­be­trieb zumin­dest im Novem­ber 2020 ein­ge­stellt haben. 

Beginnt der Betrieb wie­der, ste­hen kaum Alter­na­ti­ven zur Ver­fü­gung, denn die 3-Feld-Sport­halle ist die ein­zige große Sport­halle. Die in den Ort­schaf­ten ste­hen­den 1-Feld-Hal­len sind zumin­dest in Neu­dorf-Pla­ten­dorf und Dan­nen­büt­tel stark sanierungsbedürftig.