Donnerstag, 20. Jun. 24
AktivitätenBeiträge/ThemenGemeindeLandkreis

Bun­des­wei­ter Warn­tag am 14. Sep­tem­ber 2023

Auch im Land­kreis Gif­horn! Am 14. Sep­tem­ber 2023 fin­det der nächste bun­des­weite Warn­tag (Pro­be­alarm) des Bun­des­am­tes für Bevöl­ke­rungs­schutz und Kata­stro­phen­hilfe (BBK) statt. 

Ab 11.00 Uhr akti­vie­ren die betei­lig­ten Behör­den und Ein­satz­kräfte unter­schied­li­che Warn­mit­tel wie z. B. Radio und Fern­se­hen, digi­tale Stadt­an­zei­ge­ta­feln, Cell Broad­cast, Warn-Apps oder Sire­nen. Auch im Land­kreis Gif­horn wird es an die­sem Tag War­nun­gen geben. Die Ent­war­nung erfolgt um 11.45 Uhr.

Fol­gende Anlässe könn­ten eine War­nung der Bevöl­ke­rung auslösen:

  • die Aus­brei­tung von Rauch­ga­sen infolge eines Großbrandes
  • eine Extrem­wet­ter­lage
  • ein Hoch­was­ser
  • ein Unfall im Gefahrgutbereich
  • ein ter­ro­ris­ti­scher Angriff oder
  • der Ein­tritt des Verteidigungsfalles


Alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger soll­ten bei einer War­nung fol­gende Punkte beherzigen:

  • geschlos­sene Räume aufsuchen
  • Fens­ter und Türen schließen
  • lokale Radio­sen­der einschalten
  • auf even­tu­elle Laut­spre­cher­durch­sa­gen von Feu­er­wehr oder Poli­zei achten
  • die Not­ruf­num­mern 110 und 112 nur bei wirk­li­chen Not­fäl­len anrufen

Wei­ter­füh­rende Infor­ma­tio­nen stellt das BBK auf sei­ner Inter­net­seite bbk.bund.de zur Verfügung.

Sym­bol­bild pixabay.com

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt