Dienstag, 27. Feb. 24
Beiträge/ThemenDannenbüttel

B 188: Bus­buch­ten an Bus­hal­te­stel­len sol­len entfallen

Die Bus­buch­ten an den Bus­hal­te­stel­len ent­lang der B 188 in der Dan­nen­büt­te­ler Orts­durch­fahrt am west­li­chen Orts­aus­gang sol­len im Rah­men eines bar­rie­re­freien Aus­baus entfallen. 

Wir befürch­ten beson­ders im mor­gen­li­chen Berufs­ver­kehr erheb­li­che Rück­staus. Ein nega­ti­ves Bei­spiel ist dazu in der Orts­durch­fahrt von Osloß zu fin­den. Durch auf der Fahr­bahn ste­hende Busse ent­steht in der mor­gend­li­chen "rush hour" ein Rück­stau, der nicht sel­ten bis ins rund 5 km ent­fernte Dan­nen­büt­tel reicht.

Diese werk­täg­li­chen Umstände haben aller­dings die Mit­glie­der der SPD/CDU-Mehr­heits­gruppe im Bau- und Ver­wal­tungs­aus­schuss wenig beein­druckt. Unsere Vor­schläge, den Umbau so zu gestal­ten, dass die Bus­buch­ten erhal­ten blei­ben, wur­den ohne große inhalt­li­che Bewer­tung abge­wie­sen. Hin­ter­gründe für diese Ent­schei­dung kön­nen nur wie­der par­tei­po­li­ti­sche Spie­le­reien und Gleich­gül­tig­keit sein, ohne sich der The­ma­tik rich­tig anneh­men zu wollen. 

Der Aus­bau ist damit kein Fort­schritt, son­dern ein deut­li­cher Rück­schritt gegen­über dem der­zei­ti­gen Stand, wofür auch 166.000 € Steu­er­gel­der aus­ge­ge­ben wer­den. Mit einer Umset­zung ist noch im Jahr 2020 zu rechnen.

Gemeinde erhält Förderung

Die Gemeinde hat zwi­schen­zeit­lich die För­der­mit­tel­be­scheide für den bar­rie­re­freien Aus­bau erhal­ten. Bei geschätz­ten Gesamt­kos­ten von rund 166.000 € beträgt die För­de­rung ca. 145.000 €.

Der Eigen­an­teil der Gemeinde beträgt damit nur noch rund 21.000 €. Die gerin­gen Eigen­kos­ten dür­fen aber kein Argu­ment sein, es nicht gleich rich­tig zu machen. 

Bild­nach­weis: ©B.I.G.-Sassenburg
Foto­mon­tage auf Kar­ten­ma­te­rial von openstreetmap.de

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt