Samstag, 2. Mrz. 24
Beiträge/ThemenTriangelWesterbeck

Doch Ampel - Bau­aus­schuss berät Kno­ten L289/K93

Der Bau­aus­schuss berät in sei­ner nächs­ten öffent­li­chen Sit­zung am 15. Juni 2023 in der Wes­ter­be­cker Bür­ger­be­geg­nungs­stätte (BBS) die Aus­ge­stal­tung des Kno­ten­punk­tes der L289 und K93 am IGS Schul­zen­trum Sas­sen­burg. Hatte die Ver­wal­tung im Bau­leit­ver­fah­ren für das neue Logis­tik- und Mon­ta­ge­zen­trum der Fa. Schnelle­cke im Tri­an­ge­ler Gewer­be­ge­biet Rohr­wie­sen noch die Errich­tung eines Kreis­ver­kehrs­plat­zes favo­ri­siert, soll jetzt doch wie­der eine Ampel­an­lage instal­liert wer­den. Bereits im Januar 2023 hat­ten wir über ent­spre­chende Pläne berich­tet.

Die Ver­wal­tung nennt als Begrün­dung Kos­ten­vor­teile ohne diese klar zu benen­nen und stellt jetzt plötz­lich durch ein zusätz­lich beauf­trag­tes Gut­ach­ten die Sicher­heit von Fuß­gän­gern und Rad­fah­ren­den in den Vor­der­grund. Bis­her nicht betrach­tet wurde, dass in die­sem Bereich eine wei­tere Ampel­an­lage am Kon­ten­punkt der B188 und der L289 instal­liert wer­den soll. Wei­ter­hin unbe­stä­tigt sind die Ver­kehrs­flüsse des Schwerlastverkehres. 

Beide Kno­ten­punkte müs­sen zusam­men­hän­gend betrach­tet wer­den, um ein Ver­kehrs­chaos in Spit­zen­zei­ten zu ver­hin­dern. Eben­falls nicht betrach­tet wurde das Risiko, dass die Zufahr­ten zum Bus­bahn­hof und zum Park­platz am IGS-Schul­zen­trum Sas­sen­burg auf der K93 durch einen rück­stau­en­den Ver­kehr blo­ckiert wer­den könnten. 

Mit der Instal­la­tion einer Ampel­an­lage allein ist es nicht getan. Soll es rich­tig gemacht wer­den, sind zusätz­li­che Abbie­ge­spu­ren erfor­der­lich, auf denen meh­rere LKW Platz fin­den. Addiert man diese Kos­ten hinzu, dürfte sich ein Kreis­ver­kehrs­platz von einer Ampel­an­lage kaum unter­schei­den. Aller­dings bleibt bei einem Kreis­ver­kehrs­platz der Ver­kehr fle­xi­bler und flüs­si­ger am Laufen. 

Die Tage­ord­nung zur Sit­zung im Detail:

Bild­nach­weis ©B.I.G.-Sassenburg

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt