Antrag: Ent­fall der nicht mehr zeit­ge­mä­ßen Mit­tags­pause

Wir möch­ten die unge­liebte Zwangs-Mit­tags­pause für Bür­ger ent­fal­len las­sen. Einer älte­ren Ver­ord­nung nach dür­fen Pri­vat­leute werk­tags in der Zeit von 13 bis 15 Uhr kei­ner­lei Tätig­kei­ten durch­füh­ren, wel­che Lärm ver­ur­sa­chen. Dazu zählt zum Bei­spiel die Benut­zung des Rasen­mä­hers. Die Ein­schrän­kung war noch nie für Gewerbe-, Forst- oder land­wirt­schaft­li­che Betriebe gül­tig.

Ein Ent­fall in der über­ge­ord­ne­ten Lan­des­ver­ord­nung macht es mög­lich, diese auch in der Gemeinde Sas­sen­burg ent­fal­len zu las­sen. Gleich­zei­tig haben wir die Rege­lung in der gemeind­li­chen Ver­ord­nung kom­plett über­ar­bei­tet.

Der Antrag im Detail:

RAT_20200628_Verordnung_Sicherheit_Ordnung

Bild­nach­weis: ©B.I.G.-Sassenburg