Grund­steuer wei­ter umstritten

Die Gemeinde Sas­sen­burg hat ihre Grund­steuer ab dem 01.01.2020 deut­lich erhöht. Unser Finanz­ex­perte, Steu­er­be­ra­ter und Grün­dungs­mit­glied Hart­mut Wip­per, führt vor dem Ver­wal­tungs­ge­richt Braun­schweig gegen die Steu­er­erhö­hung meh­rere Ver­fah­ren.

Einer der Knack­punkte dürfte nach wie vor sein, ob die Grund­steuer als eine (sach­be­zo­gene) Objekt­steuer zum Stop­fen von all­ge­mei­nen Haus­halts­lö­chern der Gemeinde genutzt wer­den darf.

Grund­sätz­lich unklar bleibt auch, wie zukünf­tig die Höhe der Grund­steuer bun­des­weit ermit­telt wird. Dazu hat Hart­mut Wip­per als Co-Autor einen Fach­bei­trag in der Fach­zeit­schrift für Steu­er­be­ra­ter, Wirt­schafts­prü­fer und Rechts­an­wälte "DATEV maga­zin", Aus­gabe 02/2021 veröffentlicht. 

Der Bericht aus dem "DATEV maga­zin" 02/2021:

Datev_Magazin_202102

Sym­bol­bild von Gerd Alt­mann auf Pixabay