Hei­de­weg: Anlie­ger­be­tei­li­gung doch geringer?

Es ist ein stän­di­ges auf und ab der Gefühle und Kos­ten! Nach einer über­ar­bei­te­ten Kos­ten­be­rech­nung soll die Anlie­ger­be­tei­li­gung für die Sanie­rung des Gru­ßen­dor­fer Hei­de­we­ges "nur" noch bei 4,49 Euro pro Qua­drat­me­ter anre­chen­ba­rer Grund­stücks­flä­che lie­gen. Die Gesamt­kos­ten sol­len nach einem neuen Boden­gut­ach­ten von rund 1,5 Mil­lio­nen Euro auf rund 1,1 Mil­lio­nen Euro sin­ken. Auf­grund der his­to­ri­schen Erschlie­ßung des Gebie­tes, mit über­durch­schnitt­lich gro­ßen Grund­stü­cken mit einer Fest­set­zung von min. 2.500m², ent­ste­hen immer noch Betei­li­gun­gen von bis zu rund 45.000 Euro pro Grund­stück. Für die meist älte­ren Eigen­tü­mer oft wirt­schaft­lich nicht leistbar. 

In der Sit­zung des Gru­ßen­dor­fer Orts­ra­tes am 17. Januar 2022 wird der Stra­ßen­aus­bau das TOP-Thema sein. In die­sem Zusam­men­hang hat unsere Wäh­ler­ge­mein­schaft den Antrag gestellt, die Anlie­ger zum neuen Sach­stand die Anlie­ger zu befra­gen.

Bild­nach­weis ©B.I.G.-Sassenburg