Montag, 15. Apr. 24
Beiträge/ThemenGemeinde

Kaum Inter­esse an Impfunterstützung

Die Gemeinde Sas­sen­burg bie­tet bereits seit Mitte Februar 2021 einen Ser­vice zur Buchung von Impf­ter­mi­nen für alle in der Gemeinde woh­nen­den impf­be­rech­tig­ten Per­so­nen an. Alle Bür­ger ab 80 Jah­ren oder älter haben pos­ta­lisch einen Info­brief über diese zusätz­li­che Ser­vice­leis­tung erhalten.

In der letz­ten Sit­zung des Fami­lien-, Kul­tur- und Sport­aus­schus­ses wurde aller­dings berich­tet, dass das Ange­bot auf sehr gerin­ges Inter­esse trifft. Von 600 ange­schrie­be­nen Per­so­nen gab es bis zum 01. März 2021 nur eine Rück­mel­dung von 11 Per­so­nen. Das sind gerade mal 1,8 Pro­zent der Personengruppe.

Es bleibt zu hof­fen, dass trotz der gesetz­ten hohen Hür­den, mit über­las­te­ter Hot­line und kom­ple­xen Sys­te­men, Ter­mine durch den Per­so­nen­kreis ver­ein­bart wer­den kön­nen. Grund­sätz­lich ist es schon ein Trau­er­spiel, dass wir in einem moder­nen Indus­trie­land wie Deutsch­land es nicht schaf­fen, ein leicht ver­ständ­li­ches, bar­rie­re­freies und leis­tungs­fä­hi­ges Online-Buchungs­sys­tem zur Ver­ein­ba­rung von Impf­ter­mi­nen anzubieten. 

Unter­stüt­zung bei Impfterminen 

Das Ange­bot zur Unter­stüt­zung zur Buchung von Impf­ter­mi­nen steht wei­ter­hin in der Bür­ger­be­geg­nungs­stätte (BBS), Haupt­straße 54 in Wes­ter­beck zur Verfügung:

Mon­tag bis Frei­tag: 8:00 bis 12.00 Uhr
Mitt­woch: 8:00 bis 12.00 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr

Bitte mit­brin­gen: Info­brief, Per­so­nal­aus­wei­ses
Das tra­gen einer medi­zi­ni­schen Maske oder einer FFP2-Maske ist vorgeschrieben.

Sym­bol­bild von LuAnn Hunt auf Pixabay

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt