Mittwoch, 22. Mai. 24
Beiträge/ThemenLandkreis

Kreis­tag - Nur stark begrenzte Plätze für Zuhörer

Hält Land­rat Tobias Heil­mann (SPD) sein Ver­spre­chen aus der letz­ten Sit­zung des Kreis­ta­ges und gibt einen aus­führ­li­chen Sach­stands­be­richt zum Thema Tier­schutz ab und wird auch eine offene poli­ti­sche Debatte dazu zuge­las­sen? In der nächs­ten Sit­zung des Kreis­ta­ges am 10. Okto­ber 2023 im Rit­ter­saal des Gif­hor­ner Schlos­ses dürfte es eng wer­den. Die zwei The­men Tier­schutz und Schü­ler­be­för­de­rung auf der Tages­ord­nung dürf­ten ein sehr gro­ßes öffent­li­ches Inter­esse erzeugen. 

Für Zuhö­rer der Sit­zung ste­hen im Rit­ter­saal nur eine stark begrenzte Anzahl von Sitz­plät­zen zur Ver­fü­gung. Wie viele genau wollte die Kreis­ver­wal­tung auch auf mehr­fa­che Anfrage nicht beant­wor­ten. Geschätzt dürfte es maxi­mal 30 Sitz­plätze geben. Eine Los­ver­gabe für die Sitz­plätze ist mög­lich, falls die Anzahl der Zuhö­rer die Anzahl der Plätze deut­lich über­steigt. Eine Anre­gung, die Sit­zung an einem bes­ser geeig­ne­ten Ort statt­fin­den zu las­sen, wurde vom Land­rats­büro abge­lehnt. Opti­mal wäre die Stadt­halle Gif­horn für eine Sit­zung geeignet.

Die voll­stän­dige Tages­ord­nung (öffent­li­cher Teil):

Bild­nach­weis © B.I.G.-Sassenburg

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt