Land­kreis ver­liert Ver­fah­ren um Werbetafel

Der Land­kreis Gif­horn hat vor dem Ver­wal­tungs­ge­richt Braun­schweig ein Ver­fah­ren zur Auf­stel­lung einer Wer­be­ta­fel in der Sas­sen­bur­ger Ort­schaft Dan­nen­büt­tel ver­lo­ren. Nach dem Beschluss des Gerichts wird der Land­kreis Gif­horn als zustän­dige Behörde die Bau­ge­neh­mi­gung erteilen. 

Die 5,40 m hohe und mit einer Wer­be­flä­che von rund 10,5 m² große Wer­be­ta­fel soll an der Orts­durch­fahrt der B188, in der Aller­straße, auf­ge­stellt wer­den (siehe Foto­mon­tage). 

Wir hat­ten uns gegen die Auf­stel­lung aus­ge­spro­chen, da die Wer­be­ta­fel das Orts­bild nega­tiv beeinflusst.