Mehr Park­plätze am Bür­ger­haus Stüde gefordert

Im Rah­men der Dorf­ent­wick­lung sol­len in Stüde die Gemein­de­stra­ßen "Im Hägen", "Eichen­kamp" und "Wald­straße" mit einer hohen För­de­rung von 73% aus­ge­baut werden.

Nach der­zei­ti­ger Pla­nung sol­len am Bür­ger­haus in Stüde nach dem Aus­bau nur noch 13 Park­plätze incl. einem behin­der­ten­ge­rech­ten Park­platz entstehen. 

Quelle: Pla­nungs­büro Kep­per im Auf­trag der Gemeinde Sassenburg

Nach unse­rer Auf­fas­sung sind 13 Park­plätze für bis zu 199 Gäste im Bür­ger­haus Stüde nicht aus­rei­chend. Für ver­gleich­bare Räum­lich­kei­ten wer­den sonst rund 40 Park­plätze gefor­dert. Daher wäre beim Aus­bau auch der kom­plette Strei­fen (Foto) wie­der als Park­flä­che vor­zu­se­hen, um ein Park-Chaos zum Schutz der umlie­gen­den Anlie­ger zu ver­mei­den. Die Pla­ner sind auf­ge­for­dert, die Pla­nun­gen dahin­ge­hend zu überarbeiten.