Antrag: Mit wel­cher Qua­li­tät soll der Rad­we­ge­aus­bau erfolgen?

Seit vie­len Jah­ren ist das Ziel unse­rer Wäh­ler­ge­mein­schaft, das Rad­we­ge­netz in der Gemeinde Sas­sen­burg zu erwei­tern bzw. qua­li­ta­tiv zu verbessern.

Unsere Frak­tion hat daher einen Antrag zur Klar- und Sicher­stel­lung der Qua­li­tät für den Aus­bau der Rad­wege inner­halb des Flur­be­rei­ni­gungs­ver­fah­rens „Gro­ßes Moor“ gestellt. 

Die Wirt­schafts­wege „Wes­ter­be­cker Weg“, „Stü­der Heu­damm“ und „Char­lot­ten­hof“ sol­len daher mit dem Nut­zungs­schwer­punkt tou­ris­ti­scher Rad- und Wan­der­weg aus­ge­baut wer­den. Bei der Aus­bau­art ist sicher­zu­stel­len, dass die gewähl­ten Mate­ria­lien und deren Korn­größe die Anfor­de­run­gen an den Nut­zungs­schwer­punkt lang­fris­tig erfül­len, d. h. die Wege mit dem Fahr­rad gut befahr­bar sind.

Unser Antrag:

RAT_20201013_Klarstellung_Radwegeausbau