Freitag, 12. Jul. 24
Beiträge/ThemenGemeindeLandkreis

Müll­ge­büh­ren wer­den 2023 nicht erhöht

Gute Nach­richt in Zei­ten von stark stei­gen­den Prei­sen für Strom, Hei­zung und Trink­was­ser! Die Abfall­ge­büh­ren im Land­kreis Gif­horn wer­den im kom­men­den Jahr 2023 nicht erhöht. Die Zustim­mung des Kreis­ta­ges in der Sit­zung am 14. Dezem­ber 2022 in der Stadt­halle Gif­horn dürfte Form­sa­che sein. Kleine Aus­nahme sind die Gebüh­ren für die Ent­sor­gung von Alt­fens­tern sowie Alt­rei­fen bei Anlie­fe­run­gen auf den Ent­sor­gungs­an­la­gen Wesen­dorf und Aus­büt­tel. Die Gebühr für die Anlie­fe­rung von Alt­fens­tern wird zukünf­tig auch nach der Größe berechnet.

Dir neuen Gebühren: 

Abfall­artPau­schale
Menge
Preis
Pau­schale
Preis/t >200 kg
Fens­ter, Größe bis 2 m² (Rah­men­maß)Stk.5 €178 €/t
Fens­ter, Größe ab 2 m² (Rah­men­maß)Stk.10 €178 €/t
PKW-/ Krad­rei­fenbis 8 Stück6  €/Stück310 €/t
Rei­fen, grö­ßer als PKW-Rei­fen
(nur ohne Felge sowie geviertelt)
bis 2 Stück30 €/Stück430 €/t

Eine Gebüh­ren­er­hö­hung hat auch ver­hin­dert, dass bei­spiels­weise die Erlöse aus der Ver­mark­tung von Alt­pa­pier stark ange­stie­gen sind. Statt der erwar­te­ten 300.000 Euro konn­ten Ein­nah­men von über 1 Mil­lion Euro gene­riert wer­den. Damit kön­nen die Mehr­aus­ga­ben bei­spiels­weise für Ener­gie aus­ge­gli­chen wer­den. Ab 2024 ist jedoch eine Erhö­hung nicht auszuschließen. 

Bild­nach­weis © B.I.G.-Sassenburg

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt