Neuer Orts­rat will B-Plan überarbeiten

Der neue Orts­rat von Tri­an­gel setzt in sei­ner ers­ten Sit­zung gleich ein Aus­ruf­zei­chen! Peter Weber (B.I.G.) for­mu­lierte einen Ände­rungs­an­trag für den neuen B-Plan "Am Holz­platz", hin­ter dem der neue Orts­rat geschlos­sen steht. In der nächs­ten Sit­zung des Ver­wal­tungs­aus­schuss am 18.11.2021, soll der B-Plan zurück an den Orts­rat zur Über­ar­bei­tung gege­ben werden. 

Ins­be­son­dere die bis­her geplante Wohnbebauung/Nutzung auf der Flä­che zwi­schen Ein­kaufs­zen­trum und der Grenze zu Neu­dorf-Pla­ten­dorf und der Stand­ort des neuen Tri­an­ge­ler Kin­der­gar­tens sol­len über­dacht werden. 

Zuvor wurde Andrea Kiel (CDU, Mitte) ein­stim­mig zur neuen Orts­bür­ger­meis­te­rin gewählt. Zu ihrem Stell­ver­tre­ter wurde eben­falls ein­stim­mig Denis Han­ne­mann (SPD, zwei­ter von rechts neben Bür­ger­meis­ter Jochen Koslow­ski) gewählt. Wei­tere Mit­glie­der des neuen Orts­ra­tes sind Peter Weber (B.I.G., links) und Tobias Fronz (CDU, zwei­ter von links). Dem Orts­rat gehört auch noch Tat­jana Gra­bow­ski (SPD) an, die lei­der nicht teil­neh­men konnte. 

Wün­sche für das Jahr 2022

Eine dicke Wunsch­liste hat der neue Orts­rat in die Bera­tun­gen des Rates über­ge­ben. Fol­gende Pos­ten sol­len umge­setzt werden:

  • Beschaf­fung einer neuen Küchen­aus­stat­tung und Sanie­rung des Sport­bo­dens in der Sport- und Freizeitstätte
  • Flä­chen­an­kauf nörd­lich "Hasen­busch­weg" zur Umset­zung des Entwicklungskonzeptes
  • Beschaf­fung von jeweils einer Sitz­gruppe für den Spiel­platz an der "Her­mann-Koeh­ler-Str." und am Rodelberg
  • Anle­gen von Streu­obst­wie­sen am Regen­rück­hal­te­be­cken in Ver­län­ge­rung des "Bir­nen­damms" und am Einkaufszentrum
  • Erneue­rung des Blüh­strei­fens an der "Neuen Dorfstraße"
  • Fah­nen­mas­ten am Krei­sel in Tri­an­gel errichten

Bild­nach­weis: © B.I.G.-Sassenburg