Antrag: Ord­nungs­dienst zum Schutz der Bür­ger ausbauen

Wir möch­ten den Ord­nungs­dienst der Gemeinde Sas­sen­burg zum Schutz der Ein­woh­ner deut­lich aus­bauen und so bei­spiels­weise dem aus­ufern­den Van­da­lis­mus oder Falsch­par­kern entgegenwirken.

Dazu sol­len in jeder Ort­schaft ehren­amt­li­che oder gering­fü­gig beschäf­tigte Hilfs­kräfte des Ord­nungs­diens­tes beauf­tragt werden.

Bereits in der Sit­zung des Feu­er­schutz- und Ord­nungs­aus­schus­ses am 12.06.2018 hatte Rats­herr Felix Zwer­ner (B.i.G.) vor­ge­schla­gen, die Ver­wal­tungs­mit­ar­bei­ter des Ord­nungs­diens­tes mit Hilfs­kräf­ten zu unter­stüt­zen. Eine Umset­zung mit der glei­chen Vor­ge­hens­weise erfolgte jetzt bei­spiels­weise in der Samt­ge­meinde Isenbüttel.

Eine ent­spre­chende Berück­sich­ti­gung der Mit­ar­bei­ter soll im Haus­halt 2020 und im Stel­len­plan 2020 erfolgen. 

Bild­nach­weis: © B.I.G.-Sassenburg

Unser Antrag:

RAT_20190723_Ordnunghüter