Donnerstag, 20. Jun. 24
Beiträge/ThemenLandkreis

Sperr­müll-Samm­lung wird auf Abruf umgestellt

Damit dürfte der vor­wie­gend ost­eu­ro­päi­sche Müll­tou­ris­mus ein Ende haben! Noch muss man mehr als 3 Jahre war­ten, aber die Wei­chen sind rich­tig gestellt. Es ist auch der lange Wunsch unse­rer Wäh­ler­ge­mein­schaft, dass mit der Neu­aus­schrei­bung der Müll­ab­fuhr im Land­kreis Gif­horn ab April 2027 soll die Samm­lung des Sperr­mülls auf ein Abruf­sys­tem umge­stellt wird. 

Durch die Bürger:innen soll dann vor­zugs­weise digi­tal eine Anmel­dung erfol­gen, bei der ein ver­füg­ba­rer Abhol­ter­min direkt aus­ge­wählt wer­den kann. Die Samm­lung auf Abruf bie­tet eine bes­sere Steue­rung der zu sam­meln­den Abfälle für die Bürger:innen ein zeit­nä­he­res Abho­len als bei fes­ten Ter­mi­nen mehr­mals im Jahr. Aus dem Sperr­müll soll Alt­holz wei­ter­hin getrennt ein­ge­sam­melt werden. 

Jetzt fehlt nur noch die Ein­füh­rung der "Gel­ben Tonne" für die Wert­stoff­samm­lung. In einer Online-Umfrage im Jahr 2021 hat­ten sich 80 Pro­zent der Teil­neh­mer für ein Ende der "Gel­ben Säcke" aus­ge­spro­chen. Der Land­kreis hatte sich aber mit gro­ßer Mehr­heit gegen die Ein­füh­rung der "Gel­ben Ton­nen" entschieden. 

Neue Müll­ge­büh­ren festgesetzt

Der Kreis­tag hat ab 01. Januar 2024 neue Gebüh­ren für die Abfall­ent­sor­gung des Rest­mülls fest­ge­setzt. Die Gebüh­ren stei­gen durch­schnitt­lich um knapp 5 Pro­zent. Alle ande­ren Gebüh­ren blei­ben unverändert. 

Dar­aus erge­ben sich fol­gende neue Gebühren:

Ab dem 01. Januar 2024 ist die Annahme von Altöl in der Zen­tra­len Ent­sor­gungs­an­lage Wesen­dorf und im Abfall­wirt­schafts­zen­trum Aus­büt­tel gebüh­ren­pflich­tig. Für jedes ange­fan­gene kg Altöl wird eine Gebühr von 1 € erhoben. 

Bild­nach­weis © B.I.G.-Sassenburg

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt