Montag, 15. Apr. 24
AktivitätenAktuelle AktivitätenAnträgeGemeinde

Wich­tige Ent­schei­dun­gen zur Kinderbetreuung

Keine Redu­zie­rung der Kin­der­be­treu­ung mit der Wäh­ler­ge­mein­schaft B.I.G.! Das ist und bleibt die Kern­aus­sage unse­res poli­ti­schen Han­delns im Rat der Gemeinde Sas­sen­burg. In den nächs­ten Tagen ste­hen wich­tige Ent­schei­dun­gen in den Sit­zun­gen der Fach­aus­schüsse und des Gemein­de­ra­tes zur Kin­der­be­treu­ung an. Unsere Frak­tion hat auch einen Ände­rungs­an­trag zur Fort­füh­rung des Wald­kin­der­gar­tens in Stüde eingereicht. 

Schul­kin­der­gar­ten soll aus­ge­setzt werden 

Der Schul­kin­der­gar­ten an der Her­man-Löns-Schule in Gru­ßen­dorf soll, wie befürch­tet, für ein Jahr aus­ge­setzt wer­den. Die Ver­wal­tung ist nicht ihrem Auf­trag aus der Poli­tik nach­ge­kom­men, eine alter­na­tive Unter­brin­gung ein­zu­rich­ten. Warum auch? Denn der Gemein­de­rat hatte im Sep­tem­ber 2023 mit den Stim­men aus den CDU- und SPD-Frak­tio­nen einen so "wei­chen Beschluss" gefasst, der die zumin­dest tem­po­räre Schlie­ßung des Schul­kin­der­gar­tens ermöglicht. 

Gesprä­che mit Eltern, The­ra­peu­ten der Kin­der und der Schul­lei­tung haben uns ein­deu­tig auf­ge­zeigt, dass eine Schlie­ßung auch für ein Jahr keine Option ist. In der Sit­zung des Schul­aus­schus­ses am 08. April 2024 wer­den wir wei­tere Alter­na­ti­ven aufzeigen. 

Stand­ort für Kita Tri­an­gel erneut in der Diskussion

Die SPD-Frak­tion hat die Dis­kus­sion um den Stand­ort für den Neu­bau einer Kin­der­ta­ges­stätte in Tri­an­gel ent­facht. Nach­dem sich bereits im Jahr 2022 der Tri­an­ge­ler Ortsrat und auch der Gemein­de­rat mit allen zustän­di­gen Gre­mien zur Stand­ort­fin­dung einen mehr­heit­li­chen Beschluss gefasst hatte, ist die erneute Dis­kus­sion im Tri­an­ge­ler Orts­rat und Bau­aus­schuss eher eine Beschäf­ti­gungs­the­ra­pie für die Poli­tik und die Verwaltung. 

Der Sach­stand hat sich näm­lich seit dem Jahr 2022 nicht ver­än­dert und die Argu­mente für den Neu­bau im Bereich der bestehen­den Kita lie­gen auf der Hand. Sollte dem Antrag der SPD-Frak­tion gefolgt wer­den, würde die Sas­sen­bur­ger Poli­tik end­gül­tig ihre Glaub­wür­dig­keit verlieren. 

Fort­füh­rung des Wald­kin­der­gar­tens gefordert

Hat ein Umden­ken zur Fort­füh­rung des Wald­kin­der­gar­tens statt­ge­fun­den? CDU, Grüne und SPD hat­ten erst Anfang Februar 2024 die Schlie­ßung - aus rein finan­zi­el­len Grün­den - zum Ende des Kin­der­gar­ten­jah­res am 31.07.2024 beschlos­sen. Unsere Frak­tion hat sich statt­des­sen schon immer für die Fort­füh­rung des Wald­kin­der­gar­tens am Stand­ort Stüde aus­ge­spro­chen. Sollte zwi­schen­zeit­lich seit der Beschluss­fas­sung ein Umden­ken in Ver­wal­tung und Poli­tik zur Fort­füh­rung des Wald­kin­der­gar­tens statt­ge­fun­den haben, wird dies aus­drück­lich begrüßt.

Unsere Frak­tion hat daher einen Ände­rungs­an­trag für die Sit­zung des Fami­lien-, Kul­tur- und Sport­aus­schus­ses am 03. April 2024 gestellt, um den Wei­ter­be­trieb in der eigen­stän­di­gen Betriebs­füh­rung durch den Ver­ein „Wir sind drau­ßen e. V.“ mit einem beson­de­ren päd­ago­gi­schen Kon­zept sicher­zu­stel­len. Für den Betrieb wird ein Zuschuss von jähr­lich 80. 000 Euro benö­tigt. Unsere Frak­tion ist bereit, die­sen Betrag aus­zu­ge­ben, um eine viel­fäl­tige Kin­der­be­treu­ung in der Sas­sen­burg anbie­ten zu kön­nen. Ganz klar - Keine Redu­zie­rung der Kin­der­be­treu­ung mit der B.I.G.-Fraktion!

Unser Ände­rungs­an­trag im Detail:

Sym­bol­bild pixabay.com

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt