Erneue­rung der Stra­ßen­be­leuch­tung gestrichen

Seit Jah­ren set­zen wir uns für die Erneue­rung und die Erwei­te­rung der Stra­ßen­be­leuch­tung in Neu­dorf-Pla­ten­dorf ein, was bis­lang immer wie­der von der SPD/CDU-Mehr­heits­gruppe blo­ckiert wurde. Jetzt besteht durch den anste­hen­den DSL-Glas­fa­ser-Aus­bau die ein­ma­lige Gele­gen­heit, gleich­zei­tig auch die teils marode Stra­ßen­be­leuch­tung zu erneu­ern. Immer wie­der kommt es zu Aus­fäl­len gan­zer Stra­ßen­züge oder Berei­che. Nach wie vor steht eine Anlie­ger­be­tei­li­gung im Raum!

145.000 € sol­len ein­ge­spart werden 

Nach dem Vor­schlag der Gemein­de­ver­wal­tung wurde jetzt aller­dings die Erneue­rung in den Gemein­de­stra­ßen "Ise­weg" (10 Lam­pen), "Bahn­damm" (13 Lam­pen) und "Bahn­hofs­straße" (6 Lam­pen) für das Jahr 2021 gestri­chen. 145.000 € sol­len durch die Strei­chung ein­ge­spart wer­den. Nur für den "Wes­ter­be­cker Weg" ist nach wie vor die Erneue­rung von 15 Lam­pen für einen Betrag von 45.000 € geplant, aber nur, wenn der DSL-Aus­bau in der Straße durch­ge­führt wird.

Wir wer­den in der nächs­ten Sit­zung des Bau- und Umwelt­aus­schus­ses erneut die Erneue­rung der Stra­ßen­be­leuch­tung zusam­men mit dem DSL-Aus­bau for­dern. Erfolgt der Aus­bau nicht zusam­men mit dem DSL-Aus­bau, sind spä­ter wesent­lich höhere Kos­ten zu erwarten. 

Erneue­rung im "Gam­ser Weg" beauftragt

Wie bereits im Okto­ber 2020 berich­tet, wird die Stra­ßen­be­leuch­tung im "Gam­ser Weg" kom­plett erneu­ert, weil es auch im Bereich "Gam­ser Weg", "Pla­te­ring" und "Wegen­er­ring" durch Kabel­schä­den zur Aus­fäl­len kommt. Der Ver­wal­tungs­aus­schuss hat im Dezem­ber 2020 ent­spre­chende Auf­träge vergeben.

Der Ver­wal­tungs­aus­schuss hat aller­dings unse­ren Antrag abge­lehnt, für die Erneue­rung der Stra­ßen­be­leuch­tung auf Anlie­ger­bei­träge zu ver­zich­ten, da es sich um Repa­ra­tur­maß­nah­men han­delt. Die Anwoh­ner des Bereichs müs­sen zwar nicht sofort mit einer Rech­nung aus dem Rat­haus rech­nen, aber die Kos­ten wer­den spä­tes­tens nach dem Aus­bau des "Gam­ser Weg" fällig.

Wir set­zen uns für die Abschaf­fung der Stra­ßen­aus­bau­sat­zung ein.

Bild­nach­weis: © B.I.G.-Sassenburg