Kein DGH-Neu­bau in Dannenbüttel

Zuerst Sanie­rung und dann doch ein Neu­bau? Wie im Sep­tem­ber 2021 berich­tet war zuerst ange­dacht, die "Alte Schule", auch als Dorf­ge­mein­schafts­haus (DGH) bezeich­net, zu einem "Haus der Ver­eine" zu sanie­ren und umzu­bauen. Für die grob geschätz­ten Kos­ten von 1,6 Mio. Euro soll­ten 1 Mio. Euro För­der­gel­der fließen. 

Zwi­schen­zeit­lich wurde einer der För­der­an­träge bereits abge­lehnt, sodass der Eigen­an­teil der Gemeinde min­des­tens auf 1,1 Mil­lio­nen Euro ange­stie­gen wäre. Das betreu­ende Pla­nungs­büro hält aller­dings einen Neu­bau, ohne die Sport­halle anzu­fas­sen, für die wirt­schaft­lichste Vor­ge­hens­weise. Bei von uns geschätz­ten Kos­ten von 2 Mil­lio­nen Euro (400m² zu 5.000 Euro) und nur in Aus­sicht gestell­ten 500.000 Euro För­der­gel­dern kein gutes Geschäft. Eine Fertigstellung/Abrechnung hatte bis zum 30. Juni 2025 erfol­gen müssen.

Schu­len und Kita haben Priorität

Bis zum Jahr 2025 muss die Gemeinde aller­dings auch die drei Grund­schu­len erwei­tern, auf die Ganz­tag­schule ertüch­ti­gen und zwei neue Kin­der­ta­ge­stät­ten bauen. Zu viel für unsere kleine Ver­wal­tung, sodass hier zusätz­li­che hohe Kos­ten für externe „Pro­jekt­steue­rer“ ent­stan­den wären.

Der Dan­nen­büt­te­ler Orts­bür­ger­meis­ter Jür­gen Blume (SPD) warb noch ein­mal für den Neu­bau, trotz extrem ange­spann­ter Haus­halts­lage. Er fand fast aus­schließ­lich Unter­stüt­zung in der SPD-Frak­tion. Für Jörg Heuer (SPD) wäre es durch den Neu­bau ver­tret­bar gewe­sen, die Neu­ver­schul­dung in die­sem Jahr fast an die 7 Mil­lio­nen Euro zu trei­ben.

Letzt­end­lich hat der Gemein­de­rat mehr­heit­lich (13 Ja, 6 Nein und 5 Ent­hal­tun­gen) den Antrag von unse­rem B.I.G.-Fraktionsvorsitzenden Andreas Kau­tzsch ange­nom­men, wie auch schon zuvor der Ver­wal­tungs­aus­schuss, den im Som­mer 2021 gestell­ten För­der­an­trag zurück­zu­zie­hen und an dem Zeit­plan für eine Sanierung/Neubau in den Jah­ren 2029/2030 festzuhalten.

Kin­der­ta­ges­stät­ten und die Grund­schu­len haben Priorität!

Bild­nach­weis ©B.I.G.-Sassenburg

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt