Montag, 26. Feb. 24
Beiträge/ThemenGemeindeLandkreis

Rück­sicht­nahme zum Schulbeginn

Zum Ende der Som­mer­fe­rien möch­ten wir alle Ver­kehrs­teil­neh­mer zur Rück­sicht­nahme beson­ders gegen­über Schü­lern im Stra­ßen­ver­kehr auf­for­dern. Ab der 2. Klasse beginnt der Unter­richt für einen Groß­teil der Schüler:innen bereits am Don­ners­tag, den 17. August 2023. Die Ein­schul­fei­ern für die Erst­kläss­ler fin­den am Sams­tag, den 19. August 2023 statt, sodass am dar­auf­fol­gen­den Mon­tag (21. August) noch ein­mal beson­dere Vor­sicht gebo­ten ist.

Erst­kläss­ler sind beson­ders durch die Auf­re­gung zum Schul­be­ginn noch nicht in der Lage, Gefah­ren, Geschwin­dig­kei­ten und Ent­fer­nun­gen gut ein­zu­schät­zen und sicher damit umzu­ge­hen, wie schon ältere Schüler:innen oder wie erfah­rene Verkehrsteilnehmende.

Zur Unter­stüt­zung der Schul­an­fän­ger haben wir die Beschaf­fung von zwei Smi­ley-Geschwin­dig­keits­mess­an­la­gen initi­iert, damit im Bereich der drei Sas­sen­bur­ger Grund­schu­len Anla­gen zur Ver­fü­gung ste­hen. Nur durch Spen­den von unse­rer Wäh­ler­ge­mein­schaft und einer Pri­vat­per­son war die Beschaf­fung möglich .

Neue Mess­an­lage auf dem "Bokens­dor­fer Weg" zur Wes­ter­be­cker Grundschule

Die Poli­zei­in­spek­tion Gif­horn hat ange­kün­digt, auch im neuen Schul­jahr die sog. Schul­weg­über­wa­chung zu for­cie­ren und dabei auch die Vor­ga­ben zum Trans­port von Kin­dern oder auch die zuläs­sige Höchst­ge­schwin­dig­keit vor Schu­len zu kontrollieren. 

Sym­bol­bild pixabay.com

error: Der Inhalt ist urheberlich geschützt