Vier­ter Ver­such: Tri­an­ge­ler Orts­rat will tagen

Ob die Sit­zung tat­säch­lich statt­fin­den wird? Bereits zum vier­ten Mal lädt der Tri­an­ge­ler Orts­rat, der nur noch aus drei SPD-Mit­glie­dern besteht, zu einer für die Ort­schaft rich­tungs­wei­sen­den Sit­zung am Don­ners­tag, den 10. Juni 2021, um 117 Uhr in die Sport- und Frei­zeit­stätte ein.

Die drei The­men, die beson­dere Wich­tig­keit für die Orts­ent­wick­lung haben:

  1. Wel­che Ent­wick­lung ist für das Grund­stück "Bock´sche Villa" am Glas­hüt­ten­weg vor­ge­se­hen? Ein Pro­jekt­ent­wick­ler will im Auf­trag des Eigen­tü­mers das Pro­jekt vor­stel­len. (TOP Ö 4)
  2. Span­nend wird das Ergeb­nis der Auf­nahme des Ist-Stands im Bereich des Bebau­ungs­pla­nes (B-Plan) "Dorf­win­kel" sein. Mit der Auf­nahme wurde auch ein Abgleich mit den Bau­ak­ten vor­ge­nom­men. Falls es Abwei­chun­gen gegen­über dem geneh­mig­ten Stand gibt, stellt sich die Frage, wie mit ggf. vor­han­de­nen "Schwarz­bau­ten" umge­gan­gen wird. (TOP Ö 12)
  3. Für das neue Bau­ge­biet "Zum Holz­platz" sol­len die Inhalte des Bebau­ungs­pla­nes beschlos­sen wer­den, damit der nächste Ver­fah­rens­schritt ein­ge­lei­tet wer­den kann. Zur Ent­wick­lung von Tri­an­gel haben wir zu einem Online-Dia­log ein­ge­la­den. Gemäß unse­rem Wahl-PRO­gramm spre­chen wir uns für eine orts­ty­pi­sche Bau­be­bau­ung und die Schaf­fung von mehr Frei­räu­men aus. (TOP Ö 13)

Teil­neh­mer­zahl begrenzt

Auf­grund der Restrik­tio­nen zum Schutz gegen eine Infek­tion mit dem "Corona-Virus" dür­fen auf Wei­sung der Gemein­de­ver­wal­tung nur maxi­mal 15 Zuhö­rer an der Sit­zung teil­neh­men. Zuhö­rer müs­sen sich für eine Teil­nahme tele­fo­nisch unter der Num­mer 05371 68881 anmelden.

Die voll­stän­dige Tagesordnung:

20210610_Tagesordnung_OR_TRI