B-Pläne wer­den im Bau­aus­schuss beraten

Nach den Orts­rä­ten in Gru­ßen­dorf und Tri­an­gel berät der Bau- und Umwelt­aus­schuss am Mitt­woch, den 16. Juni 2021 die Bebau­ungs­pläne (B-Plan), bevor der Ver­wal­tungs­aus­schuss am Fol­ge­tag die öffent­li­che Aus­le­gung beschlie­ßen soll. 

Allein die Sit­zungs­rei­hen­folge offen­bart, dass Ände­rungs­wün­sche nicht erwünscht sind. Eine inten­sive, nicht orts­ty­pi­sche Bebau­ung, soll ohne große Dis­kus­sion durch­ge­drückt wer­den. Die in den Plä­nen vor­ge­se­hene zuläs­sige Bebau­ung lässt erken­nen, dass diese auf bestimmte (befreun­dete) Inves­to­ren zuge­schnit­ten ist. 

Diese B-Pläne sind für die Orts­ent­wick­lung beson­ders wichtig: 

Gemäß unse­rem Wahl-PRO­gramm spre­chen wir uns für eine orts­ty­pi­sche Bau­be­bau­ung und die Schaf­fung von mehr Frei­räu­men aus. 

Bera­ten wird auch noch unser Antrag zum Auf­bau des Müll­plat­zes im Wochen­end­haus­ge­biet "Müh­len­fuh­ren".

Teil­neh­mer­zahl begrenzt

Auf­grund der Restrik­tio­nen zum Schutz gegen eine Infek­tion mit dem "Corona-Virus" dür­fen auf Wei­sung der Gemein­de­ver­wal­tung nur maxi­mal 15 Zuhö­rer an der Sit­zung teil­neh­men. Zuhö­rer müs­sen sich für eine Teil­nahme tele­fo­nisch unter der Num­mer 05371 68881 anmelden.

Die voll­stän­dige Tagesordnung:

20210616_Tagesordnung_BUA